Bestseller-Autorin: Das Dschungelcamp ist bösartig

+
Susanne Fröhlich

Frankfurt/Main - "Bösartig und niederträchtig" findet Bestseller-Autorin und TV-Moderatorin Susanne Fröhlich (“Moppel-Ich“) das RTL-Dschungelcamp.

Susanne Fröhlich (“Moppel-Ich“) ist heilfroh, dass sie noch nie ein Dschungelcamp-Angebot bekommen hat. “Wenn man soweit ist, dass man gefragt wird, dann hat man schon ein Problem“, sagte die 48-Jährige.

Und: “Bevor ich Würmer und Maden esse, egal für wie viel Geld, setz' ich mich lieber bei Lidl an die Kasse, das finde ich ehrenwerter.“ Sie habe sich zwei Folgen dieser Staffel auf RTL angeschaut und dann beschlossen, es sich nicht mehr anzutun: “Ich finde es niederträchtig, bösartig, das appelliert echt an die niedrigsten Instinkte. Schadenfreude, Häme, ekelhaft!“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
Notaufnahme in Klinikum Großhadern! Sorge um Giulia Siegel
Notaufnahme in Klinikum Großhadern! Sorge um Giulia Siegel

Kommentare