Bestseller-Autorin: Das Dschungelcamp ist bösartig

+
Susanne Fröhlich

Frankfurt/Main - "Bösartig und niederträchtig" findet Bestseller-Autorin und TV-Moderatorin Susanne Fröhlich (“Moppel-Ich“) das RTL-Dschungelcamp.

Susanne Fröhlich (“Moppel-Ich“) ist heilfroh, dass sie noch nie ein Dschungelcamp-Angebot bekommen hat. “Wenn man soweit ist, dass man gefragt wird, dann hat man schon ein Problem“, sagte die 48-Jährige.

Und: “Bevor ich Würmer und Maden esse, egal für wie viel Geld, setz' ich mich lieber bei Lidl an die Kasse, das finde ich ehrenwerter.“ Sie habe sich zwei Folgen dieser Staffel auf RTL angeschaut und dann beschlossen, es sich nicht mehr anzutun: “Ich finde es niederträchtig, bösartig, das appelliert echt an die niedrigsten Instinkte. Schadenfreude, Häme, ekelhaft!“

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Filmball in München: Einige Promis treiben‘s wild - oder?
Filmball in München: Einige Promis treiben‘s wild - oder?
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan
Wrestling-Legende Jimmy Snuka ist tot
Wrestling-Legende Jimmy Snuka ist tot

Kommentare