„Ich hab es euch gesagt“

„Warrruuuumm“? Tokio-Hotel-Fans rasten wegen Bill Kaulitz‘ neuer Frisur komplett aus

Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz hat sich eine neue Frisur gegönnt. Die sorgt bei den Fans für gespaltene aber jeweils sehr extreme Reaktionen.

Los Angeles - Bill Kaulitz ist zumindest seitdem seine Band Tokio Hotel so richtig durchstartete, bekannt für seine schrillen Looks. Das war mitunter ein Markenzeichen der Band und bis heute gönnt sich der mittlerweile 31-Jährige des Öfteren einen neuen Look und sorgt damit für erhitzte Gemüter bei den Fans - so etwa bei einem vermeintlichen Gesichts-Tattoo.

Bill Kaulitz gönnt sich neue Frisur und liegt damit im Trend

Jetzt überraschte er seine Fans einmal mehr - diesmal hat sich Bill Kaulitz einen Vokuhila zugelegt. Ja richtig gehört: Vorne kurz - hinten lang - die Frisur, die in so kultigen Filmen, wie „Manta, Manta“ und allgemein in den 80er Jahren mega-angesagt war.

Jetzt feiert die Frise offenbar ein Comeback. Denn auch andere Stars und Sternchen legten sich zuletzt einen Vokuhila oder im Englischen „Mullet“ zu. So etwa Sängerin Miley Cyrus.

Bill Kaulitz‘ neue Frisur gefällt nicht jedem

Doch zurück zu Bill Kaulitz. Er schickte ein Spiegel-Selfie mit seiner neuen Frisur via Instagram an seine Fans. „Ich habe es euch gesagt“, schreibt er dazu und garniert sein Posting mit einigen lachenden Emojis.

Bills Fans rasten wegen des neuen Looks schonmal komplett aus. Die einen feiern die Frisur ausgiebig und schreiben etwa: „Jaaaaaaaa“, „megaaaaa“, „Perfekt jetzt“, „heiß“ oder schlicht „sieht super aus“.

Doch der Vokuhila-Look gefällt nicht jedem: „Oh nein Bill“ oder „Warrruuuumm“ schreiben sie unter das Bild von Bill.

Offen bleibt bis jetzt was Model-Mama Heidi Klum und Bills Bruder Tom Kaulitz zu seinem neuen Aussehen sagen. (rjs)

Rubriklistenbild: © Screenshot: Instagram/billkaulitz

Auch interessant

Kommentare