Tico Torres

Bon Jovis Schlagzeuger zeigt Kollektion: So geht Rockstar!

München - Tico Torres ist bekannt als Schlagzeuger von Bon Jovi, doch der Rockstar ist auch Klamotten-Designer. Erstmals entwirft er nun auch Sachen für Erwachsene, die er der tz präsentiert.

Hinter den roten Gläsern leuchten seine Augen auf. Auf seinen Lippen sitzt ein verschmitztes Lächeln. Das ist der berühmte Schlagzeuger und Klamotten-Designer Tico Torres. Wir treffen ihn auf der Dachterasse des Bayerischen Hofs. Es ist erst halb zehn. Eigentlich keine Zeit für echte Rocker wie Tico, der seit 1984 Schlagzeuger bei Jon Bon Jovi ist. Doch er ist in München, um seine neue Kollektion vorzustellen, und da steht er gerne etwas früher auf, wie er etwas verschlafen sagt.

Seit 16 Jahren entwirft er Kleidung – bis dato nur für ­Babys und Kinder, doch ab jetzt, in Kooperation mit Lupaco Munich, auch für Erwachsene, die sich gerne mal ein bisschen wie ein Rock-Star fühlen wollen. Und dazu gehört: „Nicht zu viel Farbe“, sagt der Drummer lachend und nimmt einen großen Schluck Kaffee, blickt in die Weite, auf die noch verschneiten Gipfel der Alpen, undmeint dann: „Hier fühle ich mich immer zu Hause. Ich war schon unzählige Mal in diesem Hotel.“

Tico Torres fällt auf. Das junge Pärchen am Nachbartisch tuschelt, wer das wohl sein könne. Er sieht eben nicht wie der typische Münchner aus und hält sich an sein Farb-Credo: schwarze Jeans, dunklegrau gestreiftes Hemd, Lederarmbänder und grau-schwarze Turnschuhe von Vans. Die 62 sieht man ihm nicht an. „Dabei habe ich gar kein Beauty-Ritual. Duschen, Rasieren, fertig. Ich färbe mir auch nicht die Haare.“ Bei ihm muss alles schnell gehen und funktionell sein. Deswegen ist seine neue Jacke leicht, wasserabweisend und mit im Dunkeln reflektierenden Sternen versehen. Der Clou – auf dem Rücken steht: „Who the fuck is Tico Torres?“ (Dt: Wer zum Teufel ist Tico Torres). Der Spruch, der nur auf Wunsch aufgedruckt wird, ist ironisch gemeint, denn Tico ist, seit er mit Bon Jovis Band durch die Welt tourt, ein bekanntes Gesicht.

"Klamotten für Kleine, die auch Große tragen würden"

Früher hatte er gern seinen kleinen Sohn ­Hector dabei. „Es war eine tolle Zeit. Da waren wir nach einer Show noch in Rom, wo er im Tourbus einschlief und am nächsten Morgen am Strand in Griechenland, wo er wieder aufwachte. Da sagte er: ‚Wie bin ich hier hin gekommen?‘“, erinnert sich der Vollblutpapa, der in Miami lebt. Heute, mit zwölf, kommt er zwar nicht mehr mit – bei Papas Design hat er aber ein Mitspracherecht und übt schon mal Kritik, schließlich trägt er ja auch die Totenkopf-Shirts seines Vaters, die auch die Kinder von Madonna oder Michael Douglas lieben.

„Ich fand schon immer, dass es zu viele Baby- und Kindersachen in Blau und Rosa gibt“, erzählt Tico Torres wie er zum Designer für Kinderkleider wurde. „Da hab ich nichts gegen, aber ich wollte Klamotten für Kleine machen, die Große auch tragen würden.“ Verziert mit lustigen Sprüchen auf den Stramplern, wie: Drinkin’ all day (Dt: den ganzen Tag trinken), Screamin’ all night (Dt: die ganze Nacht schreien).

In Wahrheit geht das Rockstar-Motto aber so: „Die ganze Nacht trinken – den ganzen Tag schlafen“, meint der Drummer. „Heute ist es ruhiger geworden“, sagt er. Die nächste größere Tournee beginnt erst im September nächsten Jahres. „Was aber nicht heißt, dass ich bald in Rente gehen will, weil Musiker bleibt man ein Leben lang. Da gibt es kein Verfallsdatum.“ Und da blitzt es wieder auf – das spitzbübische Lachen eines für immer Junggeblieben.

Sandra Brockötter

Rubriklistenbild: © Weissfuss

Auch interessant

Meistgelesen

Laura Wontorra bekommt pikante Intim-Frage zu Fußballern gestellt - ihre Antwort wird zur Steilvorlage
Laura Wontorra bekommt pikante Intim-Frage zu Fußballern gestellt - ihre Antwort wird zur Steilvorlage
Heidi Klum hält Händchen in Disneyland - doch ihre Begleitung ist nicht Tom Kaulitz
Heidi Klum hält Händchen in Disneyland - doch ihre Begleitung ist nicht Tom Kaulitz
Stefanie Giesinger postet BH-loses Bild - der Blickwinkel ist eher unglücklich
Stefanie Giesinger postet BH-loses Bild - der Blickwinkel ist eher unglücklich
Cathy Hummels löscht Foto, auf dem sie zu viel zeigt - Follower rätseln über Grund
Cathy Hummels löscht Foto, auf dem sie zu viel zeigt - Follower rätseln über Grund

Kommentare