Oscarpreisträgerin

Brie Larson: Es sollte überall mehr Frauen geben

+
Brie Larson bei der Verleihung der 24. Screen Actors Guild (SAG) Awards. Foto: Richard Shotwell

Gerade erobert sie als "Captain Marvel" die Leinwände: Schauspielerin Brie Larson.

München (dpa) - Schauspielerin Brie Larson (29) spricht sich für eine Stärkung von Frauen in der Wirtschaft aus. "Ich finde, es sollte überall mehr Frauen geben. In jeder Branche", sagte die US-amerikanische Oscar-Preisträgerin im Interview der Münchner "Abendzeitung".

Larson spielt die Hauptrolle in dem Superhelden-Film "Captain Marvel", der vor kurzem in die deutschen Kinos kam. Für die Dreharbeiten habe sie über neun Monate täglich trainiert. Auf ihre körperliche Stärke angesprochen, sagte Larson: "Ich weiß nicht, ob Stärke immer brutale Kraft sein muss." Stärke könne auch Verletzlichkeit bedeuten. Der Mut, Verletzlichkeit zu zeigen, sei die größte Stärke überhaupt.

Auch interessant

Meistgelesen

Sat.1-Frühstücksfernsehen: TV-Moderatorin zündet jetzt nächste Stufe - im durchsichtigen Oberteil 
Sat.1-Frühstücksfernsehen: TV-Moderatorin zündet jetzt nächste Stufe - im durchsichtigen Oberteil 
Heidi Klum guckt FC Bayern - wer genau hinschaut, der dürfte sich wundern
Heidi Klum guckt FC Bayern - wer genau hinschaut, der dürfte sich wundern
Nazan Eckes zeigt ihr vielleicht größtes Dekolleté ever - Wetterfee bemerkt sofort etwas
Nazan Eckes zeigt ihr vielleicht größtes Dekolleté ever - Wetterfee bemerkt sofort etwas
Weltstar hüpft in kalte Ostsee - Sie können sich wohl denken, wer diese Frau ist?
Weltstar hüpft in kalte Ostsee - Sie können sich wohl denken, wer diese Frau ist?

Kommentare