1. tz
  2. Stars

Schlagerstar Andrea Berg auf „kleinem“ Oktoberfest kaum wiederzuerkennen

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Ganz Deutschland ist im Volksfest-Fieber. Auch Andrea Berg hat sich am Wochenende ihr bestes Dirndl angezogen. Dabei überrascht die Schlagersängerin mit einem ungewohnt braven Look.

Stuttgart – Das Oktoberfest in München ist zwar das größte und bekannteste Volksfest, aber auch in anderen deutschen Städten ist die Trachten-Saison eröffnet. Andrea Berg besuchte vor wenigen Tagen die Canstatter Wasen in Stuttgart. Mit Oma-Brille und hochgeschlossenen Dirndl ist der Schlager-Star dabei allerdings kaum wiederzuerkennen.

Schlagerstar Andrea Berg auf „kleinem“ Oktoberfest mit Oma-Brille kaum wiederzuerkennen

Mit verträumten Blick schaut Andrea Berg, eine der größten deutschen Schlagerstars aller Zeiten, in ihren neusten Instagram-Bild in die Kamera. Ihren Kopf hat sie auf der Schulter von Ehemann Ulli liegen. „Habt ein tolles Wochenende, ihr Lieben!“, schreibt die Schlagersängerin unter das süße Pärchen-Foto und fügt noch die Hashtags #CannstatterWasen #Volksfest und #HappyWeekend hinzu.

Andrea Berg und Ehemann Ulrich Ferber am 25. September bei der Canstatter Wasen in Stuttgart. Maite Kelly, Andrea Berg - Jubilaeum auf der Showbuehne Unterhaltungsshow fuer das Fernseh und rund 15000 Livebesucher. (Fotomontage)
Auch Andrea Berg ist im Volksfest-Fieber. Dabei überrascht die Schlagersängerin mit einem ungewohnt braven Look. (Fotomontage) © Instagram/Andrea Berg & IMAGO/HOFER

Doch ganz anders als bei ihren Bühnenshows ist der Look von Andrea Berg diesmal recht konservativ – kein tiefer Ausschnitt, kein aufreizendes Outfit. Stattdessen setzt die Schlagersängerin auf eine hochgeschlossene Dirndlbluse aus weißer Spitze und eine übergroße helle Hornbrille.

Oktoberfest in München: Das Volksfest der Superlative

Das Oktoberfest in München wird seit 1810 jährlich auf der Theresienwiese in der bayerischen Landeshauptstadt gefeiert. Bisher wurde es 26 Mal abgesagt, überwiegend wegen Kriegen, zweimal aber auch wegen der Cholera. 2020 und 2021 wurde die Wiesn aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt. Die durchschnittliche Besucherzahl beträgt jährlich etwa sechs Millionen (2019: 6,3 Millionen). Den bisherigen Besucherrekord stellte die Jubiläumswiesn 1985 mit 7,1 Millionen Besuchern auf.

Fun-Fact: Besonders in den 1980er und 1990er Jahren nahmen die Maßkrugdiebstähle stark zu und das Sicherheitspersonal hielt besonders nach Dieben Ausschau. 2019 wurden 96.912 Bierkrüge an den Zeltausgängen durch das Ordnungspersonal sichergestellt.

Andrea Berg im braven Trachten-Look: Ihre Fans feiern die Schlagersängerin

Auch, wenn man Andrea Berg in diesem ungewöhnlich braven Look fast nicht wiedererkennt, ihre Fans feiern das Bild der Schlagersängerin. „Was für ein schönes Foto“, schreibt ein Fan unter das Instagram-Foto. „Habt eine schöne Zeit auf der Cannstatter Wiesn“, lautet ein anderer Kommentar. Ein dritter Instagram-Nutzer kommentiert: „Ein wundervolles Foto von euch beiden, liebe Andrea“.

Vor Kurzem hat sich die Schlagersängerin einen großen Traum erfüllt. Nach einem stressigen Jahr ist Andrea Berg mit Mama und Tochter nach Afrika geflogen. Auf Instagram teilt sie mit den begeisterten Fans Eindrücke von einer Safari. Ein Selfie mit Mama Helga darf da nicht fehlen. Verwendete Quellen: Instagram/andreabergoffiziell

Auch interessant

Kommentare