Briten mögen "Deutschland 83" - und Jogginganzüge

+
Die Schauspieler Jonas Nay (l) und Ludwig Trepte am Set der achtteiligen Serie "Deutschland 83". Foto: Ralf Hirschberger

London (dpa) - Mit ihrer Fußball-Rivalität und einer gewissen düsteren Faszination für die Nazizeit setzen sich die Briten bekanntlich gerne mit Deutschland auseinander. Die Serie "Deutschland 83" lenkt nun jenseits des Ärmelkanals die Aufmerksamkeit auf die 80er in Germany.

Dabei begeistert die Kritiker nicht nur der historische Gehalt; mode- und frisurenmäßig sei die Serie ganz vorn mit dabei, schwärmt etwa der "Guardian": "Retro-Sportklamotten, mit denen sich die Welt 2016 identifizieren kann." Auch der "Telegraph" ist begeistert von den Trainingsanzügen. Sahnehäubchen für die Macher: Obwohl die Serie auf der Insel auf Deutsch mit Untertiteln läuft, sind die Quoten auch sehr ordentlich.

Auch interessant

Meistgelesen

Lebt Daniel Küblböck und hat alles inszeniert? Ex-Freund spricht über wilde Internet-Theorie
Lebt Daniel Küblböck und hat alles inszeniert? Ex-Freund spricht über wilde Internet-Theorie
Küblböck offenbarte intimes Geheimnis einer völlig Fremden auf der AIDA
Küblböck offenbarte intimes Geheimnis einer völlig Fremden auf der AIDA
„Dicke, fette, deutsche Wurst“: Verrät Heidi Klum hier ein intimes Geheimnis über ihren Tom?
„Dicke, fette, deutsche Wurst“: Verrät Heidi Klum hier ein intimes Geheimnis über ihren Tom?
Nach Vorwürfen des Küblböck-Vaters - So reagiert Aida Cruises
Nach Vorwürfen des Küblböck-Vaters - So reagiert Aida Cruises

Kommentare