„Kann Reaktionen des Publikums nicht sehen“

Bruno Mars will nicht vor „Wand aus Telefonen“ singen

+
Sänger Bruno Mars will bei Konzerten sehen, wie die Fans auf seine Musik reagieren. Smartphones können da stören. 

London - Die Handy-Kameras bei seinen Konzerten werden Bruno Mars manchmal zu viel. „Das Filmen kann schon komisch sein“, sagte der US-Sänger und Songwriter der Deutschen Presse-Agentur.

„Ich möchte sehen, wie die Leute auf meine Musik reagieren. Wenn alle ihr Smartphone hochhalten, habe ich das Gefühl, ich würde vor einer Wand aus Telefonen auftreten. Dann kann ich die Reaktionen des Publikums nicht sehen.“ 

Fotos bei seinen Shows finde er aber okay, stellte Mars klar. Der vierfache Grammy-Gewinner verriet auch, warum er keine privaten Fotos in sozialen Medien postet. „Ich gebe den Menschen schon jeden Abend auf der Bühne viel von mir. Den Rest muss ich für mich behalten, damit ich dabei normal bleiben kann.“ Am Freitag veröffentlicht Bruno Mars (“Uptown Funk“) sein drittes Album „24K Magic“.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Perfekter Körper“: Stefanie Giesinger postet ultra-gewagtes Unterwasser-Foto
„Perfekter Körper“: Stefanie Giesinger postet ultra-gewagtes Unterwasser-Foto
Andrea Berg: Hammer-Dekolleté beim Schlagerboom - Fans aus dem Häuschen
Andrea Berg: Hammer-Dekolleté beim Schlagerboom - Fans aus dem Häuschen
Lena Meyer-Landrut postet Foto mit FC-Bayern-Star - Fan warnt: „Lass die Finger davon ...“
Lena Meyer-Landrut postet Foto mit FC-Bayern-Star - Fan warnt: „Lass die Finger davon ...“
Vanessa Blumhagen im schwarzen Outfit: Fans zeigen sich begeistert - „einfach nur wow“
Vanessa Blumhagen im schwarzen Outfit: Fans zeigen sich begeistert - „einfach nur wow“

Kommentare