Komödie mit Herz

"Buddy"-Premiere: Bully als Schutzengel 

+
Michael Bully Herbig bei der Premiere seines Filmes "Buddy" in München.

München - Michael Bully Herbig feiert in München Premiere mit seinem neuen Film "Buddy". Passend zur Weihnachtszeit liefert die Komödie auch etwas fürs Herz. 

Er hat sie alle schon mal durch den Kakao gezogen: Winnetou, Captain Kirk und Sisi. Doch jetzt macht Michael Bully Herbig (45) einen Film, der nicht nur die Lachmuskeln strapaziert, sondern auch das Herz wärmt. Passend zur Weihnachtszeit schenkt Bully uns Buddy, eine Komödie über einen Schutzengel, der sein Handwerk nicht so ganz beherrscht.

Am Mittwoch stellte er seinen Film in München vor. Und war selbst total aufgeregt: „Das ist hier wie Weihnachten, Blinddate und Führerscheinprüfung auf einmal“, erklärte er auf dem roten Teppich am Mathäser Filmpalast. Ganz locker und elegant und gar kein bisserl tollpatschig – obwohl Herbig im Film natürlich selbst den tollpatschigen Schutzengel spielt.

Er soll den Junggesellen Eddie (gespielt von Alexander Fehling), reich und unmoralisch, wieder auf den rechten Weg bringen. Fehling schien bei der Premiere noch ein wenig nervöser zu sein als Herbig. Was wohl daran liegen mochte, dass er sich selbst für einen grottenschlechten Tänzer hält und trotzdem im Film tanzt. Aber diese Szene ist ihm so peinlich, dass er nicht hinschauen kann, sagt er. Immerhin, im Film tanzte er sich ins Herz der schönen und unschuldigen Altenpflegerin Lisa, gespielt von Mina Tander. Ohne den tollpatschigen Engel Buddy wäre sie wohl nie mit dem selbstsüchtigen Angeber Eddie zusammen gekommen.

Die 34-jährige Kölnerin zog bei der Premiere in einem extravaganten Kleid von Dior alle Blicke auf sich und lobte das Filmprojekt. Vor allem Bully Herbig, er ist für sie Vorbild in Sachen Professionalität: „Immer sehr genau und dabei super freundlich!“ Trotz aller Romantikfehlt es im Film natürlich nicht an dem berühmten Bully-Humor, den seine Fans so lieben. Etwa wenn der Schutzengel auf Howard Carpendale macht, der übrigens auch zur Premiere kam, wie auch Schauspieler Christian Berkel, Komiker Olli Dittrich, Fussballegende Paul Breitner und viele mehr.

AW/SVS

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

ARD-Star gestorben: Rolle im „Polizeiruf 110“ machte ihn berühmt - Kollegen bestürzt
ARD-Star gestorben: Rolle im „Polizeiruf 110“ machte ihn berühmt - Kollegen bestürzt
Lena Meyer-Landrut: Dessous-Blitzer in Uni-Hörsaal! Auftritt sorgt für Furore
Lena Meyer-Landrut: Dessous-Blitzer in Uni-Hörsaal! Auftritt sorgt für Furore
Peinlicher Foto-Fail: Star gibt alles zu - und greift Kritiker an
Peinlicher Foto-Fail: Star gibt alles zu - und greift Kritiker an
Stefanie Giesinger: Bademantel öffnet sich bei Shooting und gewährt tiefen Einblick
Stefanie Giesinger: Bademantel öffnet sich bei Shooting und gewährt tiefen Einblick

Kommentare