Peinlich, peinlich

TV-Moderatorin passiert übler Fail bei diesem Foto - Sehen Sie’s auch gleich?

Caprice Bourret teilt ein Foto mit ihren Fans bei Instagram
+
Dieses Foto teilte US-Model Caprice Bourret mit ihren Fans bei Instagram - inklusive einem echten Bilder-Fail. Erkennen Sie ihn?

Das amerikanische Model Caprice Bourret teilt mit ihren Fans ein stylisches Foto - in das sich jedoch leider ein ziemlich peinlicher Fehler eingeschlichen hat.

London - So authentisch wie nur möglich: Das ist der unausgesprochene Leitfaden des Bilder-Netzwerkes Instagram. Die Abonnenten sollen ganz persönliche Einblicke in das eigene Leben bekommen, und man will sich dabei von seiner besten, aber immer noch echten, Seite zeigen.

Vor allem für viele Promis ist die beliebte Plattform, die mittlerweile mehr als eine Milliarde Nutzer verzeichnen kann, der direkte Draht zu ihren Fangemeinden, die jedes neue Update mit Spannung erwarten. Bei aller „Echtheit” stellen die Reichen und Schönen aber natürlich trotzdem sicher, dass die Aufnahmen, die auf ihren Kanälen erscheinen, stets besonders vorteilhaft sind - auch wenn man dafür mal ein bisschen nachhelfen muss. Für ein US-Model ist ein solcher Foto-Schummel nun aber leider nach hinten losgegangen.

US-Model Caprice Bourret postet Foto mit peinlichem Fail

Die Amerikanerin Caprice Bourret, die neben ihrer Arbeit als Model vor allem im britischen TV aktiv ist, teilte mit ihren rund 250.000 Followern neben einer kurzen Videobotschaft eine Reihe an Schnappschüssen (diese sehen Sie durch Wischen bzw. Klick auf die Pfeile) vom Set des Shopping-Kanals “Ideal World”.

Darauf zeigt sie sich sowohl professionell als Moderatorin als auch im intimen Selfie-Format. Die letzte Aufnahme der Fotoreihe fällt jedoch nicht wegen Authentizität auf, sondern wegen eines besonders peinlichen Details. Denn der Türrahmen, in dem die gebürtige Kalifonierin stolz posiert, ist auf Hüfthöhe merkwürdig verzerrt und gewölbt. Dabei handelt es sich nicht etwa um experimentelle Architektur, sondern um eine ziemlich missglückte Retusche. “Wird niemand über das letzte Bild reden, wo sie offensichtlich ihre Figur bearbeitet hat?”, wundert sich eine verblüffte Instagram-Nutzerin in den Kommentaren.

US-Model und -Moderatorin Caprice Bourret mit peinlichem Foto-Fail: “Bin so schlecht im Retuschieren”

Auch wenn vielen Fans von Caprice Bourret die Panne nicht aufzufallen schien, verbreitete sich das Foto in den britischen Medien wie ein Lauffeuer. Das ließ die Schauspielerin, die unter anderem schon für “Baywatch” vor der Kamera stand, nicht auf sich ruhen und veröffentlichte ein kurzes Statement. “Ich bin halt einfach so schlecht im Retuschieren”, lässt sie auf ihrer Instagram-Seite lachend verlauten, “Der Pullover war nicht besonders schmeichelhaft, also habe ich versucht, ihn schmeichelhaft zu machen und bin kläglich gescheitert.” Die 49-Jährige nimmt das ganze mit Humor: “Ich musste einfach mal über mich selbst lachen - nicht einmal das Retuschieren bekomme ich hin.” Ist ja auch alles halb so wild. Man kann nur hoffen, dass sie bei der nächsten Photoshop-Session aber etwas gründlicher arbeitet. (le)

Zu einem besonders lustigen Foto-Fail kam es vor kurzem auch bei einer Hochzeit. Seine Photoshop-Künste gab hingegen auch Mario Barth zum Besten.

Auch interessant

Kommentare