Schon länger gesundheitliche Probleme

Rockstar stirbt mit 59 Jahren - berühmter Bruder verkündet traurige Nachricht

Sänger Tim Smith grinst in die Kamera. Dabei trägt er eine Brille und zieht die Mundwinkel nach oben.
+
Tim Smith ist im Alter von 59 Jahren verstorben - so will ihn ein Bandkollege in Erinnerung behalten

Traurige Nachricht für alle Rock-Fans: Der Frontmann einer bekannten britischen Band ist tot. Schon in der Vergangenheit hatte er mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

  • Der ehemalige Frontmann einer bekannten britischen Band ist am Dienstag (21.7.) verstorben.
  • Schon länger hatte der Sänger mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.
  • Sein berühmter Bruder musste die traurige Nachricht verkünden.

London - Arrows-Sänger Alan Merrill (verstarb am Coronavirus*), so wie Rock‘n-Roll-Legende Little Richard oder Schlager-Star Werner Böhm. Alle drei genannten Musiker verstarben bereits im Jahr 2020. Die traurige Liste - die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt - ist am Dienstag, den 21. Juli um einen bekannten Namen erweitert worden.

Tim Smith, Sänger der britischen Band Cardiacs, ist im Alter von 59 Jahren verstorben. Bestätigt wurde die traurige Nachricht laut The Guardian von Bandkollege Kavus Torabi. Ein weiteres Bandmitglied sagte, dass Smith am Dienstag „friedlich gegen 22:30 Uhr eingeschlafen sei“. Sein Bruder Jim, der ebenfalls Teil der Cardiacs ist, teilte die traurige Nachricht später auf der offiziellen Homepage der Musiker: „Es tut mir leid, dass ich euch an so einem herrlichen Tag den Tod meines geliebten Bruders Tim mitteilen muss. Er ist gestern Nach plötzlich von uns gegangen. Es tut mir leid, dass die Nachricht nicht ausführlicher ist, aber ich bin kein Mann der großen Worte.“

Cardiacs-Sänger Tim Smith plötzlich verstorben - kämpfte schon länger mit seiner Gesundheit

Schon länger hatte der Brite mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Nach einer schweren Herzattacke und einem Schlaganfall im Jahr 2008 hatte der 59-Jährige zuletzt Probleme mit dem Sprechen und mit alltäglichen Bewegungen, weshalb er auch auf einen Rollstuhl angewiesen war. Seitdem der Cardiacs-Lead-Sänger mit seiner Gesundheit zu kämpfen hatte, ruhten die Live-Aktivitäten der Band. Die restlichen Mitglieder gingen zumeist eigenen Projekten nach.

Gegründet hatten sich die Cardiacs im Jahr 1977 - Tim zusammen mit seinem Bruder Jim, der als Bass-Spieler fungierte. Tim Smith hatte nach dem Austritt von Sänger Michael Pugh und Schlagzeuger Peter Tagg die Rolle als Frontmann übernommen. Bis Mitte der neunziger Jahre machte die Gruppe gemeinsam Musik und veröffentlichte acht Studioalben sowie eine Reihe von Live-Alben, Compilation-Alben und Singles.

Rock-Band Cardiacs verlieren Lead-Sänger - Tim Smith im Alter von 59 Jahren verstorben

Die Nachricht vom Ableben des Brit-Rockers verbreitete sich schnell in den sozialen Medien. So schrieb The-Keatons-Gitarrist Rhodri Masden auf Twitter: „Unglaublich traurig von dem Tod von Tim Smith von den Cardiacs zu hören. Ein einzigartiger Musiker, ein wunderbarer Mann. Was für ein beschissener Tag. Aber er wird immer das blendende Licht im Zentrum einer riesigen musikalischen Familie sein.“

2017 beschrieb Smith seinen Gesundheitszustand: „Stell dir vor, du trägst einen hautengen Anzug, der aus Fischnetzen gemacht ist und sich um deinen ganzen Körper schmiegt. Dazu spürst du ständig elektrische Impulse. Genau so fühlt sich mein Körper an bis ich endlich in den Schlaf falle." Jetzt hat der Cardiacs-Sänger im Alter von 59 Jahren seine letzte Ruhe gefunden - endlich frei von jeglichen körperlichen Beschwerden. *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesen

„Schönstes Mädchen der Welt“ ist nun erwachsen -  So sieht Thylane Blondeau mit 19 aus
„Schönstes Mädchen der Welt“ ist nun erwachsen -  So sieht Thylane Blondeau mit 19 aus
Sophia Thiel: 80 Kilo, Übergewicht - Fitness-Queen von dunkler Vergangenheit eingeholt?
Sophia Thiel: 80 Kilo, Übergewicht - Fitness-Queen von dunkler Vergangenheit eingeholt?
Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht das Sportikone aus Rosenheim aktuell aus
Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht das Sportikone aus Rosenheim aktuell aus
Harald Glööckler bezeichnet Krankenhauspersonal als "VIPs"
Harald Glööckler bezeichnet Krankenhauspersonal als "VIPs"

Kommentare