Carmen Geiss schwingt das Tanzbein!

Carmen Geiss teilt festliche TikTok-Tanzeinlage über Instagram

Die Blondine und ihre Tochter zeigten eine weihnachtliche Tanzeinlage über Instagram. Die Prominente erklärte zuvor, dass sie an Corona erkrankt war.

  • Carmen Geiss (55) teilte am Mittwoch (25. November) einen lustigen Videoclip über ihren Account auf Instagram, in dem sie mit ihrer Tochter Davina Shakira Geiss (17) für TikTok eine coole Tanzeinlage präsentierte.
  • Die TV-Persönlichkeit und ihr Nachwuchs scheinen bereits in Weihnachtsstimmung zu sein, weil sie zuvor eingeübte Tanzschritte zu einem festlichen Song tanzten und dabei sichtlich viel Spaß hatten.
  • Die Ehefrau des deutschen Geschäftsmanns Robert Geiss (56) enthüllte zuvor, dass sie an Corona erkrankt war.

Monaco – Carmen Geiss (55) macht mit den Postings über ihr glamouröses Leben, die sie über ihre Social Media-Plattformen mit ihren Followern teilt, immer mal wieder Schlagzeilen. Erst vor kurzem teilte die lustige Blondine ein Foto, das sie, ihren Ehemann und ein paar ihrer gemeinsamen Freunde bei Drinks am Hafen von Monaco zeigte. Das Paar hat seinen Wohnsitz in der glamourösen Stadt der Schönen und Reichen und genießt dort auch inmitten der Zeit der Coronavirus-Pandemie ab und zu Treffen mit seinen Freunden.

Die ursprünglich aus Köln stammende und ihr Ehemann sind bereits seit dem Jahr 1994 verheiratet und ziehen zusammen zwei gemeinsame Töchter groß. Die „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“-TV-Persönlichkeit teilte am Mittwoch (25. November) einen unterhaltsamen Videoclip eines für TikTok eingeübten Tanzes zu einem weihnachtlichen Song, in dem sie mit ihrer Tochter Davina Shakira Geiss (17) zu bewundern ist. Die coole Mama-Tochter-Tanzeinlage untertitelte Carmen mit den Worten, dass sie sich mit dem Tanz bereits auf die Weihnachtszeit vorbereiten und die lustige Aktion auch bequem von zu Hause aus machen konnten. Geiss witzelte, dass ihre Fans in dem Clip auch sehen können, dass sie nicht beim Friseur war und verriet, dass sie es liebe, trotz einer eventuellen Blamage mit ihren Kids TikTok-Videos zu machen. Und reimend fügte die lustige Mutter noch hinzu, dass ein bisschen Spaß schon sein müsse, da die Welt dann voll Sonnenschein sei. Dem weihnachtlichen Instagram-Posting verpasste die Darstellerin unter anderem zudem einige vor Lachen weinende Emojis.

Die TV-Persönlichkeit enthüllte zuvor ihre Corona-Erkrankung

Carmen Geiss (55) wurde auch zuvor von einigen ihrer Follower dafür kritisiert, trotz der aktuellen weltweiten Coronavirus-Pandemie auf ihren Social Media-Postings weiterhin beim Reisen, Party machen und dicht an dicht mit Freunden, zu sehen gewesen zu sein. Zu den Kritiken äußerte sich die „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“-Prominente über ihren Instagram-Account, wo sie ihre Verhaltensweise damit rechtfertigte, dass sie bereits zuvor an Corona erkrankt gewesen sei und durch die Genesung nun Antikörper hätte. Viele von Carmens Followern finden jedoch, dass die Familienmutter trotz ihrer Genesung in Hinblick auf die globale Gesundheitskrise weiterhin vorsichtig sein sollte und die Corona-Sicherheitsmaßnahmen einhalten sollte. Es scheint aber ganz so, als ob Carmen trotz der Pandemie ihren Spaß hat, da sie auch mit ihrer TikTok-Tanzeinlage auf Instagram bewies, dass sie mit ihrer Familie auch in ihren vier Wänden Spaß haben kann und nicht immer unterwegs sein muss.

Rubriklistenbild: © Screenshot: instagram.com/carmengeiss_1965/

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare