Was ist da denn passiert?

2,6 Millionen Follower mussten ganz genau hinsehen - bekannte Influencerin nicht wiederzuerkennen

Eine blonde junge Frau lacht in die Kamera, dabei wurde ihr Gesicht aber verzerrt
+
Ihre 2,6 Millionen Instagram-Follower mussten ganz genau hinschauen: Ist das Caro Daur?

Caro Daur unterhält über 2,6 Millionen Menschen auf Instagram. Und das hat sie jetzt auf ganz besondere Art und Weise gemacht, indem sie ihren Followern „Guten Morgen“ wünscht.

  • Caro Daur zählt zu den einflussreichsten deutschen Fashion-Influencerinnen.
  • Auf Instagram unterhält sie ihre Fans immer wieder mit witzigen Aktionen.
  • Der Fitness-Fan hat auch schon mit einem Bayern-Star trainiert.

Hamburg - Über 2,6 Millionen Follower können sich ja eigentlich nicht irren. Vor kurzem mussten die vielen Instagram-Fans von Caroline Daur aber ganz genau hinschauen. Ist sie es wirklich oder ist sie es nicht? In einer Instagram-Story war eine junge, blonde Frau zu sehen. Zwei Eigenschaften, die eigentlich für die Influencerin sprechen. Das Gesicht der vermeintlichen Fremden wurde aber komplett per Handy-App verzerrt. Dazu hieß es: „Good morning“ - also „Guten Morgen“.

Es dürfte sich aber nur um einen kleinen, morgendlichen Scherz gehandelt haben. Oder sie hat einfach ein wenig an ihrem Smartphone herumgespielt und eine neue App auf ihrem Handy entdeckt. Die 25-Jährige sorgt auf Instagram immer wieder für Schmunzler bei ihren über 2,6 Millionen Followern. Ganz aktuell zeigt sie sich beim Autofahren, wie sie sich zur Musik mit bewegt (oder besser: tanzt).

Influencerin Caro Daur auf Instagram kaum wiederzuerkennen

Daur ist eine der einflussreichsten Fashion-Influencerin Deutschlands. Sie jettet um die Welt und besucht die wichtigsten Modenschauen und Glamour-Partys. Auch auf der diesjährigen Pariser Fashion Week hat die gebürtige Hamburgerin für Aufsehen gesorgt. Und zwar mit ihrem Outfit. Unter ihrem Hosenanzug trug die 25-Jährige nur ein knapp geschnittenes Top. Dadurch war ihr top-durchtrainierter Bauch zu erkennen. Besser gesagt Waschbrettbauch, auf den jeder Spitzensportler neidisch wäre.

Und dieser Sixpack kommt nicht von ungefähr. Ohne Training, Training und nochmal Training funktioniert es nicht. Im April diesen Jahres hat sie ein Live-Workout mit FC-Bayern-Star David Alaba absolviert. Also mitten im ersten Lockdown in Deutschland. Und der Bayern-Spieler hatte dabei einen prominenten Fan an seiner digitalen Seite, denn er wurde während der Trainingssession von seinem Mannschaftskollegen Serge Gnabry live bei Instagram veräppelt. „Man sieht dich gar nicht mit der Leggings“ oder „Du bist so gut David“ kommentierte der Nationalspieler die Übungen seines Kumpels.

Influencerin Caro Daur trainiert bereits zusammen mit Bayern-Star David Alaba

Daur ist eine Self-made-Millionärin. Wie die Gala vor Jahren berichtete, hat das „Organisationstalent“ alles selbst geschaffen. Sie stehe bei keinem Management unter Vertrag, was bei Influencern eher untypisch ist. Für ihren Instagram-Erfolg musste die 25-Jährige erst einmal das begleitende BWL-Studium bis auf Weiteres unterbrechen. Heißt im Umkehrschluss: So hat sie mehr Zeit für ihre 2,6 Millionen Follower.

Auch interessant

Kommentare