1. tz
  2. Stars

Caro Robens zeigt sich komplett verändert - nicht mal ihr Handy erkennt sie

Erstellt:

Von: Leyla Yildiz

Kommentare

Caro und Andreas Robens machen ein Selfie.
Geschminkt und gestylt zeigt sich meist Caro Robens in der Öffentlichkeit. Immer an ihrer Seite ist ihr Mann Andreas. © Instagram/Caro und Andreas Robens

Die Auswanderin Caro Robens hat sich auf Instagram ganz ungewohnt gezeigt. Ihr Anblick war sogar so stark verändert, dass sie nicht mal ihr Handy erkannt hat.

Mallorca - Den Zuschauern ist Caroline Robens aus einigen Reality-Doku-Formaten bekannt. Ihren Durchbruch schaffte sie gemeinsam mit ihrem Mann Andreas in der VOX-Sendung „Goodbye Deutschland“, als sie nach Mallorca auswanderten. Was in allen Formaten auffiel: Caro Robens war stets komplett geschminkt zu sehen. Falsche Wimpern, Lidschatten und Lippenstift sind dabei ein Muss.

„Goodbye Deutschland“-Caro Robens zeigt sich komplett verändert: „Nicht mal meine FaceID erkennt mich“

Doch sobald sie einmal ungeschminkt ist, gibt es offenbar Probleme, sie zu erkennen. Anfang Dezember lud die Auswanderin eine Story auf Instagram hoch, in der sie sich komplett ohne Make Up zeigte. Ein Anblick, an den sich die Fans erst einmal gewöhnen mussten.

Caro Robens, die sich seit ihrem Kennenlernen mit Mann Andreas bereits stark verändert hat, zeigt sich ebenfalls schockiert über ihren Anblick. Sie sagte: „Oh mein Gott, nicht mal meine Face-ID erkennt mich morgens. Guten Morgen. (...) Das ist keine Uhrzeit für mich.“ Dabei rieb sie sich noch komplett verschlafen die Äuglein.

Veränderung bei „Goodbye Deutschland“-Caro Robens: Auf Instagram nennt sie den Grund

Weiter erklärte sie, dass sie nur so früh hat aufstehen müssen, weil eine Kollegin krank ist. Das Aus-dem-Bett -quälen in den frühen Morgenstunden verträgt sie nach eigener Aussage nicht so gut. Da wird sie wohl nicht der einzige Mensch sein. (ly)

Auch interessant

Kommentare