„Zu viel Hippie“

Ist das noch Cathy Hummels? Auf neuem Foto sieht sie plötzlich ganz anders aus - „Dekolleté bisschen tief“

+
Cathy Hummels macht im Bikini eine gute Figur und zeigt ihren Fans gerne viel Haut.

Cathy Hummels sich mächtig aufgehübscht. Auf einem Foto aus Instagram sieht die 30-Jährige plötzlich völlig verändert aus. Was ist passiert?  

Cathy Hummels sieht plötzlich ganz anders aus - was steckt hinter der Verwandlung?

Update vom 18. September 2018: Cathy Hummels liebt es natürlich. Die 30-Jährige versucht, in den sozialen Medien immer wieder als unkomplizierte Working-Mama rüber zukommen. Die Ehefrau von FC-Bayern-Fußballer Mats Hummels präsentiert sich gern ohne perfektes Make-Up, verzichtet auf Wimperntusche, Foundation oder Lippenstift. Dabei hat Cathy Hummels allerdings immer einen makellosen Teint. Schminke verändert das Aussehen und kann das Gesicht von Menschen verwandeln. 

Offenbar für ein Fotoshooting hat Ludwigs Mama aber ganz schön Farbe aufgetragen: Die Augenbrauen sind dunkel betont, die Wimpern schwarz getuscht und die Augen mit Kajal umrandet. Rouge auf den Wangen und ein dezenter rosafarbener Lippenstift runden den Look ab. Ein buntes Tuch ziert die Stirn. Ist das wirklich Cathy Hummels, die natürliche Schönheit?

Cathy Hummels geschminkt oder ungeschminkt?

„Ja krass, du siehst so verändert aus“, meint ein Fan. „Aber trotzdem sehr hübsch.“ Der neue Look begeistert die Follower: „Super schönes Make-up“, „wunderschön“ und „Wow“ - das ist in den Kommentaren zu lesen. „Zauberhaft, ob geschminkt oder ungeschminkt“, lobt eine Userin. Nur zwei Details werden kritisiert: das Tuch „a bisserl zu viel Hippie“ und das Dekolleté: „Bissle arg tief ausgeschnitten.“

Irres Foto! Hier stellt Cathy Hummels die Berge mit ihren Brüsten nach

Update vom 17. September 2018: Sie hat‘s schon wieder getan: Cathy Hummels hat bei Instagram ein Foto gepostet, das sie leicht bekleidet zeigt. Und wie! „Ich imitiere nur die Berge - yap, das ist, was ich mache“, schreibt sie zu diesem Foto:

Die Spielerfrau stellt mit ihrem Körper die Berge nach - und auf Höhe ihrer Brüste sind die höchsten Berggipfel. 

„Ich liebe deinen Humor!“, reagiert eine Nutzerin. „Super schönes Bild, aber das muss doch wehgetan haben“, sorgt sich jemand anders über den Komfort des Steinuntergrunds, auf dem Hummels liegt. 

Und natürlich gibt es auch wieder Hater: „Ich finde das eher arm. Sie posiert und sagt, ihre Oberweite sei bergig wie der Hintergrund. Ziemlich überheblich. Wie kann man das toll finden?“

Update vom 06. September 2018: Cathy Hummels zeigt sich im Bikini und will keine Diskussion über ihren Körper

Dem zunehmend trister werdenden Wetter in Deutschland entflohen, verbrachte Cathy Hummels mitsamt Sohn Ludwig die letzten Tage auf der spanischen Urlaubsinsel Ibiza, genoss die Sonne und ließ ihre Fans an ihren täglich wechselnden Strand- und Pooloutfits teilhaben. Auch am Abreisetag, bevor es wieder in die bayerische Landeshauptstadt zu Ehemann und Papa Mats geht, hat die 30-Jährige ein Bild im knappen Outfit für ihre Fans parat. Im blauen Bikini posiert die Wahl-Münchnerin am Rande eines Pools: „Ab nach Hause - da wo wir hingehören. Wir vermissen unser Zuhause und auch Papa. Aber ich dachte ihr kriegt noch ein letztes Bikini-Bild, bevor es jetzt wieder trüber auf meinem Kanal wird“, schreibt sie dazu.

Da die 30-Jährige wohl davon ausgeht, dass die Blicke von vielen ihrer Follower sich auf einen ganz bestimmten Teil ihres Körpers richten werden, hat sie für diese auch einen Nachricht: „Bitte spart euch die Diskussionen bzgl. meines Vorbaus.“ Offenbar versucht Cathy Hummels damit eine Diskussion darüber, ob sie bei ihrer Oberweite künstlich nachgeholfen hat, von Anfang an zu verhindern. Ihre Fans interessiert die Bitte aber nur bedingt. „Vielleicht wäre es eine Idee mit der Brustvergrößerung einfach offen umzugehen“, schlägt eine Userin vor. „Ob gemacht oder nicht - sieht gut aus“, meint ein anderer Fan. Aber die 30-Jährige bekommt auch Lob für ihre offene Art: „Du bist klasse, auch deshalb wie Du mit Kritik umgehst“, meint ein Follower.

Kritik für ihr Äußeres ist bei Cathy Hummels auch definitiv keine Neuheit mehr. Regelmäßig erntete sie für irgendetwas einen Shitstorm. Mal ist es zu freizügig, mal zu schräg und mal eine Kombi, die gar nicht geht, wie hier bei ihrem Oktoberfest-Look

Update vom 05. September 2018: Cathy Hummels zeigt sich erneut knapp bekleidet

Obwohl der Sommer in weite Ferne gerückt ist und herbstliche Temperaturen Deutschland fest im Griff haben, scheint Cathy Hummels noch immer voll im Bikini-Modus zu sein. Die 30-Jährige entfloh dem tristen Wetter und macht zusammen mit Baby Ludwig Urlaub auf Ibiza. Wie immer versorgt die Ehefrau von Fußballer Mats Hummels ihre Fans dabei mit Schnappschüssen, in den letzten Wochen um einiges freizügiger, als von der Spielerfrau bislang gewohnt. Nun dürfen Instagram-Fans den neuesten, relativ knappen Bikini von Cathy bewundern.

Lesen Sie auch: Cathy Hummels spielt Scrabble und postet Foto - die Fans streiten sich über ein pikantes Detail

Doch dabei will die hübsche Brünette keinesfalls ihren Top-Body in den Fokus rücken, scheint sie auf ihrem neuesten Bild doch eher mit Baby Ludwig zu spielen. „Die neue Art, Bikini-Bilder zu machen, wenn man parallel ein Baby bespaßt! Ich versuche immer alles irgendwie unter einen Hut zu bekommen“, versucht die 30-Jährige Einblick in ihren Alltag als Mutter zu geben. Zu sehen ist Cathy Hummels in einem knappen, trägerlosen Bikini. Die Haare lässig im Ibiza-Style zeigt sich die junge Mutter ausgelassen beim Toben im Garten. 

Besonders ihren Fans scheint es der natürliche Look, trotz ungewohnter Freizügigkeit, angetan zu haben. „So natürlich und ungestellt“ und „So menschlich, so echt“ bewundern Fans das neueste Bild von Cathy Hummels. 

Update vom 23. August: Neues Foto von Cathy Hummels lässt tief blicken

Haare hübsch, ein Lächeln im Gesicht und dann auch noch die Frage „Was ziehe ich für das Foto an?“ - Cathy Hummels nimmt die Sache mit ihrem Instagram-Account sehr ernst. Die Ehefrau von Mats Hummels möchte bei ihren Fans vor allem sympathisch und natürlich rüberkommen. Zwischendurch gibt die 30-Jährige die Hot-Mama oder rührt die Werbetrommel für ihre Modekollektion. Das ist kein leichtes Vorhaben. 

Viel Wert scheint Cathy Hummels auf Bikini-Fotos zu legen. Von Höschen und Oberteilen gibt es eine gigantische Auswahl. Dazu noch unterschiedliche Farben und Schnitte, abgesehen von der eigenen Kollektion. Das Schönste an Bikinis als Top-Motiv ist, dass der winzige Stoff intime Details versteckt, aber auch anderes scheinbar zufällig in den Fokus des Betrachters oder der Betrachterin rückt.

Nun, beim aktuellen Bikini-Pic, hat Cathy Hummels obendrein die Perspektive gekonnt eingesetzt: von oben. So fällt das Auge in der sogenannten Vogelperspektive sofort auf das Dekolleté. Unter einer weißen Spitze scheinen die Brüste von Cathy Hummels besonders prall. Nur noch die Mamillen scheinen bedeckt zu sein. 

Bei dieser Pose gibt es wohl wenige, die bemerken, dass die 30-Jährige bei dem Schnappschuss die Augen zukneift und ihre Haare zu einem Dutt gebunden hat.

Cathy Hummels schreibt zum Post: „Erstmals probiert ein Bild gegen das Licht zu machen? Puh ziemlich herausfordernd - das beste was dabei rausgekommen ist, ist das, sonst hätte es heute mal kein Bild gegeben. Besser als nichts oder?“

So reagieren die Fans auf Cathy Hummels Bikini-Foto

In den Kommentaren bedanken sich ihre Fans für das gelungene Foto-Experiment: „Kein Bild von dir? Bist du verrückt? Wie sollte ich da den Tag überstehen?“,  „was SEHR gutes ist dabei herausgekommen!“ und „hot“ ist unter dem Foto zu lesen. „Ich liebe deine Brüste“, schreibt einer ganz trocken und ehrlich.

Für den Bikini gibt es allerdings auch Applaus. Einige Follower interessieren sich tatsächlich nur dafür. Und wer sich durch die Kommentare scrollt, wird überrascht sein. Dieser weiße Spitzen-Bikini ist kein Cathy-Hummels-Design. Das Stück stammt von einer anderen bekannten Marke (Calzedonia), wie Cathy verrät und ist nach ihren eigenen Angaben schon zwei Jahre alt.

Das könnte Sie auch interessieren: FCB-Star Mats Hummels postet höchst seltenes Foto von sich

„Durchsichtig!“ „Man sieht alles, wenn ...“: Neues Bikinibild von Cathy Hummels echauffiert die Fans

News vom 04.07 - Posedarje - Cathy Hummels zeigt sich im kroatischen Ort Posedarje in einem neuen Bikini. Wieder ein Aufreger für ihre Fans. Diesmal nicht nur wegen der Bikinihose. 

Immer noch Posedarje in Kroatien. Immer noch Cathy Hummels. Ein neuer Tag, eine neue Bademodeschau auf Instagram. Diesmal präsentiert sich die Frau von Mats Hummels in einem blütenweißen Zweiteiler, der ihre Fans erneut auf Kritikkurs schickt. „Der Bikini ist etwas durchsichtig“, kommentiert einer ihrer Follower. Besonders die Bikinihose ist für den Geschmack einiger User zu enganliegend. „Was ist das für ein assliger Bikini“, und: „Man sieht alles, wenn man genau hinsieht?!“ 

Doch nicht nur der Badedress irritiert. Auch ein rötlicher Fleck unter dem Oberteil sorgt für die wildesten Spekulationen: „Was ist das unter deiner Brust? Ein Tattoo?“, vermutet einer ihrer Fans. „Ist das ein Muttermal unter deinem linken Busen?“, fragt sich ein weiterer, ein anderer vermutet gar eine Krankheit.Es ist nicht das erste Bikinibild der Moderatorin, das für Aufregung in ihrer Fangemeinde sorgt.

Zwei Tage zuvor berichteten wir: 

Posedarje - Cathy Hummels (30) urlaubt gerade in Posedarje in Kroatien, vermutlich mitsamt Baby Ludwig und Ehemann Mats (29). Via Instagram postete sie nun für ihre Fans ein Foto, das die Spielerfrau am Strand neben einer Palme unter einer Dusche zeigt, kommentiert von ihr mit „Splish Splash - I was taking a Bath“. Bekleidet mit einer Sonnenbrille und einem blutroten Bikini, der ihre Follower beschäftigt. 

Splish Splash - I was taking a Bath ❤️ @goodcama

Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@catherinyyy) am

Cathys blutroter Badedress besteht aus einem wenig spektakulären Oberteil und einer High-Waist-Binikihose, die aber für Kritik sorgt. „Deine Bikinis immer! Da hast du echt kein Händchen für. Dein Style ist sonst aber echt top. Aber die Bikinis?“, kommentiert ein Fan. „Das Höschen ist echt Oma-Style“, findet ein anderer. Es gibt aber auch Liebhaber des Zweiteilers, die unbedingt wissen möchten, welcher Designer das gute Stück kreiert hat. Ähnlich kritisch waren die Hummels-Fans auch bei Cathys letztem Kleiderpost: einem gelb-weiß-gestreiften Sommerkleid, das einige Follower wenig vorteilhaft fanden. 

„Sorry, aber du siehst mit dem Kleid locker 20 Kilo schwerer aus. Und hässlich ist es noch dazu“, hieß es da. Oder: „Was für ein Lumpen.“ Aber wie heißt es so schön: Die Geschmäcker sind verschieden. Bei Bademode wie bei Sommerkleidern. 

Cathy Hummels polarisiert:Auch wenn Cathy nur ein harmloses Urlaubsfoto mit Kind postet, finden die Fans Grund zur Aufregung 

Mehr zum Thema

Video: Cathy Hummels - für diesen Look hagelt es Fan-Kritik

es/ml

 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lena Meyer-Landrut: Krasse Oben-ohne-Aufnahmen von ihr im Netz - Die pikantesten Fotos der Sängerin
Lena Meyer-Landrut: Krasse Oben-ohne-Aufnahmen von ihr im Netz - Die pikantesten Fotos der Sängerin
Heidi Klum postet verrücktes Schlafzimmer-Foto - „Deine Brustwarze guckt links raus“
Heidi Klum postet verrücktes Schlafzimmer-Foto - „Deine Brustwarze guckt links raus“
„Respektlos, diese Frau ist das Allerletzte“: Lilly Becker sorgt mit Burka-Video für Empörung
„Respektlos, diese Frau ist das Allerletzte“: Lilly Becker sorgt mit Burka-Video für Empörung
Bayern-Star versteckte pikantes Detail auf Foto von Cathy Hummels: Mats wollte seinen Kopf retten
Bayern-Star versteckte pikantes Detail auf Foto von Cathy Hummels: Mats wollte seinen Kopf retten

Kommentare