Dubai und Kohlköpfe

Cathy Hummels reagiert auf Shitstorm: „Das war falsch, ich habe nicht nachgedacht“ - Jetzt geht sie offline

Cathy Hummels ist in ihrer Instagram-Story mit einer Maske im Gesicht im Flugzeug sitzend zu sehen.
+
In ihrer Instagram-Story reagierte Cathy Hummels auf den Shitstorm.

Auf einem Flug nach Dubai entsetzte Cathy Hummels mit einer Masken-Aktion. Nun reagierte die Influencerin auf den Shitstorm: Mit Phantasie und Kohlköpfen.

  • Während eines Fluges nach Dubai hielt Cathy Hummels sich nicht an die geltenden Hygiene-Maßnahmen.
  • Die Follower der Influencerin bekamen das mit - und reagierten entsetzt auf ihr Verhalten.
  • Im Rahmen einer Instagram-Challenge reagierte Cathy Hummels nun auf ihr Fehlverhalten.

Update 2. Dezember 21.05 Uhr: Bei Cathy Hummels musste in den letzten Tagen einiges einstecken. Die Corona-Maske im Flieger kurz abgenommen und dann auch noch hübsche Urlaubsbilder aus Dubai. Na na na, das war einigen Fans und Followern etwas zu viel. Eine riesige Shitstorm-Welle brach los, das Internet stürzte sich auf die 32-Jährige. Da half auch eine öffentliche Entschuldigung nichts. Nachdem auch am Samstag die Kritik nicht abebben wollte, blieb Cathy Hummels scheinbar nur noch eins: Offline gehen, das Handy weglegen und ihre „in erster Linie rein berufliche“ Reise, wie sie betont, ohne die Instagram-Community fortzusetzen.

„Ich habe viel nachgedacht und denke, dass hier viele Interpretationen in die falsche und unwahre Richtung gehen.“ begründet die Spielerfrau ihren digitalen „Lock-Down.“ Allerdings nur vorübergehend: „Ich melde mich wieder aus Deutschland aus der Quarantäne.“ Was ihr dabei helfen soll, die ganze Kritik hinter sich zu lassen: Na Phantasie natürlich, Phantasie, Sonne und Farben, ganz wie eine ihrer liebsten Kinderbuch-Figur: „Ich sammle bis dahin wie Frederick die Maus viel Phantasie und Sonne und Farben und wenn ich zurück bin, dann teile ich alles mit euch um euch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.“ Hier hat sich Cathy Hummels scheinbar von ihrem kleinen Sohn, dem zweijährigen Ludwig beraten lassen.

Zur Lockdown-Ankündigung gibt es aber noch ein neues altes Foto in Gedenken an Corona- und Maskenkritik-freie Zeiten: Die Influencerin erinnert sich an die Anfangs-Zeit mit Baby Ludwig. „Das war am 12.1.18 ... um ehrlich zu sein, hatte ich so viel Milch ich hätte locker Zwillinge stillen können“ schreibt das Model unter ein Bild aus dem Krankenhaus. Kohlköpfe kühlen ihren Oberkörper nach dem Stillen. Für diesen intimen, nahbaren Einblick, sowie für ihre Regenbogen-Philosophie bekommt Cathy Hummels dann doch noch aufmunternde Worte von ihren Fans. (vs)

Update vom 30. Dezember 2020, 13:45 Uhr: Für ihren Trip nach Dubai musste Cathy Hummels innerhalb von nur einem Tag bereits unglaublich viel Kritik über sich ergehen lassen. Nicht nur die Reise an sich, die sie auf Social Media fleißig dokumentiert, stieß ihren Fans sauer auf. Auch die Tatsache, dass sie im Flugzeug für Instagram-Stories trotz Maskenpflicht ihre Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen hatte, brachte die Follower der Influencerin zu Kochen. Nun meldete sich die 32-Jährige zu ihrer Aktion zu Wort.

Auf Instagram nahm Cathy Hummels in ihrer Story an einer Challenge teil, bei der ihre Follower sich wünschen können, welches Foto sie dort hochlädt. Natürlich wünschten sich ihre Fans Bilder von Cathy in ihrem Lieblingskleid oder ihr liebstes Couple-Foto mit ihrem Ehemann Mats. Aber auch ihre Masken-Panne, die für heftige Reaktionen ihrer Fans gesorgt hatte, blieb bei der Challenge nicht unerwähnt.

Cathy Hummels kassiert Shitstorm für Masken-Aktion: So reagiert sie auf die heftige Kritik

„Mit Maske im Flieger“, wünschte sich ein Fan als Foto von Cathy Hummels und spielt damit natürlich auf ihre maskenlose Instagram-Story vom Vortag an. Die Influencerin postete sogleich ein Bild aus einem Flugzeug - mit aufgesetzter Mund-Nasen-Bedeckung. Dazu entschuldigte sie sich für ihren Masken-Fehltritt vom Vortag. „Dass ich die Maske für eine IG-Story auf die Seite geschoben habe, war falsch. Ich wollte, dass ihr mich versteht und hab für eine Minute nicht nachgedacht“, zeigt sie sich reumütig. Gleichzeitig gelobt sie auch Besserung: „Doesn‘t happen again. Tut mir leid“, schreibt sie im Post und versieht ihn noch mit einem „Sorry“-GIF.

In ihrer Instagram-Story reagierte Cathy Hummels auf den Shitstorm.

Cathy Hummels verreist trotz Lockdown: Fans schäumen vor Wut - „Unverantwortlich“

Update vom 30. Dezember 2020, 11:20 Uhr: Die heftige Kritik an Cathy Hummels über ihre Reise nach Dubai nimmt kein Ende. Erst am Dienstag war die Influencerin für zwei Jobs in die Wüstenmetropole aufgebrochen. Während des Fluges sprach sie in ihren Instagram-Stories über die Hygiene-Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie - nahm dafür aber trotz Maskenpflicht an Bord ihre Mund-Nasen-Bedeckung ab. Der Regelbruch stieß ihren Followern sauer auf, die allgemein in Frage stellten, ob eine derartige Reise zur aktuellen Zeit sein muss. Nur wenig später ging der heftige Shitstorm allerdings in die nächste Runde.

Auf Instagram postete Cahty Hummels nämlich ein neues Foto. Darauf zu sehen ist die 32-Jährige in Sport-Klamotten auf der Yoga-Matte stehend. Im Bild sieht es so aus, als würde sie die langsam untergehende Sonne zwischen ihren Händen festhalten. Im Hintergrund ist deutlich die Skyline Dubais zu erkennen. „Hab ein bisschen positive Energie gesammelt und Licht eingefangen“, schreibt Cathy zu dem Bild und will von ihren Followern kurz vor Silvester wissen: „Habt ihr eigentlich Vorsätze fürs neue Jahr?“. Die Instagram-User denken aber gar nicht daran, ihre Frage zu beantworten - und gehen stattdessen heftig auf den Top-Star los.

Cathy Hummels postet Sport-Foto aus Dubai - ihre Fans reagieren mit Wut und Unverständnis

Denn viele Personen haben noch immer kein Verständnis dafür, wie die Influencerin während der aktuellen Pandemie eine solche Reise auf sich nehmen kann. „Dir und deiner Familie geht es finanziell blendend und dann während einer Pandemie für ein paar nette Videos nach Dubai zu fliegen, ist einfach nicht nachvollziehbar und unverantwortlich“, schreit ein Follower. „Für solche Fotos muss man im Corona-Lockdown nach Dubai reisen?“, stellt ein anderer den Trip in Frage. Ein weiterer Fan bringt ein, dass man solche Fotos doch auch wunderbar in einem Studio und vor netten Hintergründen in Deutschland hätte machen können.

Unter dem Beitrag finden sich etliche derartige Kommentare. Die meisten User reagieren mit absolutem Unverständnis auf die Reise von Cathy Hummels, finden den Trip und auch ihr Masken-Fauxpas aus dem Flugzeug „unmöglich“. Manche unterstellen ihr gar, die Reise sei nur ein Vorwand, um Silvester dort zu verbringen. „Sich mit der Gesellschaft zu solidarisieren und daheim zu bleiben ist nicht so dein Ding“, wirft ihr noch ein Fan vor. Und ein Follower antwortet dann sogar auf ihre Frage nach Neujahrsvorsätzen aus dem Beitrag: „Mein Vorsatz ist, erst wieder zu verreisen, wenn man es nicht mehr vermeiden soll...“.

Unter anderem für einen TV-Dreh flog Cathy Hummels nach Dubai und entsetzte ihre Fans mit einer Aktion.

Cathy Hummels spricht über Maskenpflicht im Flugzeug und entsetzt ihre Fans - „Ich nehm‘ die kurz ab“

Erstmeldung vom 29. Dezember 2020: Dubai - Die besinnlichen Tage sind vorüber. Das gilt auch für Cathy Hummels. Die Influencerin versorgte ihre Fans und Follower in den letzten Tagen fleißig mit vielen Weihnachts-Posts rund um die Feiertage. Dabei sprach sie unter anderem auch Klartext über ihre Ehe mit Fußballer Mats Hummels. Während ihr Mann sich jetzt auf die nächsten Spiele in der Bundesliga vorbereitet, ist auch Cathy wieder voll im Berufsstress.

Während der Corona-Pandemie ist das Reisen besonders ins Ausland aktuell stark eingeschränkt. Für manche ist es beruflich allerdings unabdingbar, ihre Heimat hin und wieder zu verlassen. Damit das möglichst sicher vonstatten gehen kann, herrschen besonders in Flugzeugen natürlich strenge Hygiene-Regeln. Auch Cathy Hummels zog es beruflich nun wieder ins Ausland. Auf ihrer Reise nahm sie ihre Follower natürlich via Instagram mit und wollte auch die zu beachtenden Maßnahmen erklären. Der Schuss ging allerdings nach hinten los.

Cathy Hummels im Flugzeug nach Dubai: Influencerin spricht über Hygiene-Maßnahmen - und bricht diese

Unter anderem für einen TV-Dreh begab sich die 32-Jährige nun an Bord eines Fliegers nach Dubai. „Ich muss sagen, ich hatte echt ein bisschen Angst vor dem Flug“, gesteht sie ihre gesundheitlichen Sorgen wegen des sich weiter verbreitenden Coronavirus ein. Sie habe daher extra vorab drei Corona-Tests* gemacht, die alle negativ ausfielen.

Auch über die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung an Bord spricht die Influencerin. „Hier herrscht die ganze Zeit Maskenpflicht“, berichtet sie via Instagram und führt weiter aus: „Ich würde sagen, das ist das neue Fliegen, daran sollten wir uns gewöhnen, wenn wir mal wohin müssen“. Sie selber scheint sich allerdings noch nicht wirklich an die Maßnahmen gewöhnt zu haben - und das macht einige ihrer Fans ziemlich sauer!

Cathy Hummels: Aktion in Instagram-Stories sorgt für Entsetzen bei ihren Fans - knallharte Reaktionen folgen

Denn was in ihren Stories sofort auffällt: Während sie über die Maskenpflicht an Bord und ihre Angst vor dem Flug spricht, trägt sie ihre Maske selber weder über dem Mund, noch über der Nase. Stattdessen baumelt sie einfach an einem Ohr herunter - und das gleich mehrere Instagram-Stories lang! Den Regelbruch erklärt Cathy ebenfalls. „Ich nehm‘ die nur ganz kurz ab, sonst versteht man mich nicht“, berichtet sie ihren Followern und schiebt noch hinterher, dass sie sich im Flieger alles in allem „echt sicher“ fühle.

Für Instagram-Stories nahm Cathy Hummels im Flugzeug ihre Maske ab.

Die Reaktionen auf ihre Stories lassen nicht lange auf sich warten. Unter Cathys letztem Instagram-Foto machen viele Follower ihren Ärger über das Verhalten des Stars deutlich. „Du hast ein bisschen Angst, es herrscht MaskenPFLICHT, aber du musst die Maske natürlich absetzen, weil man dich sonst nicht versteht. Bist du die Kanzlerin und musst zum Volk sprechen, während die anderen um dich herum dich mit ihrer Maske schützen?“, fragt ein aufgebrachter Fan. „Wie wäre es, im Flugzeug einfach mal auf Insta-Stories zu verzichten, wenn man dazu trotz Maskenpflicht die Maske abnehmen muss? Entweder verstehst du es tatsächlich nicht oder du bist immer noch der Auffassung, dass für dich und deinen systemrelevanten Influencer-Beruf Ausnahmeregeln gelten“, regt sich ein weiterer User auf.

Beruflich kommt Cathy Hummels trotz der Pandemie allgemein ziemlich rum, auch wenn sie für ihren Job nicht immer wie aktuell bis nach Dubai reisen muss. Anfang Dezember war sie zum Beispiel in Berlin als Gast bei der „Ein Herz für Kinder“-Spendengala. Dort gab es eine kuriose Szene, in der plötzlich der WhatsApp-Verlauf zwischen ihr und Ehemann Mats Hummels zu sehen war. (han) Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare