„Habe aufgegeben“

Cathy Hummels ist „wirklich sauer“: Nächster Schlag nach Sorge um Sohn Ludwig

Cathy Hummels ist als Spielerfrau, Influencerin und Moderatorin bekannt. Doch die 33-Jährige ist auch Mutter - und das ist nicht immer einfach.

München - Alles hätte so schön sein können: Cathy Hummels hätte mit Sohnemann Ludwig und Hündin Moon in der Ferienvilla in Kroatien die Sonne genießen, dem stressigen Alltag entkommen und einfach die Seele baumeln lassen können. Doch dann kam ein Hindernis nach dem anderen auf die „Kampf der Realitystars“-Moderatorin zu.

Zuerst wird Sohnemann Ludwig am Tag vor Abflug krank - der erste Schock für Mutter Cathy. Ein Coronatest fiel zwar negativ aus, am nächsten Tag gleich fliegen wollte die junge Influencerin aber trotzdem nicht. Mit einem kranken Kind reist es sich vermutlich auch nicht besonders entspannt. Also hieß es für die kleine Familie: Umbuchen. Doch das stellte Cathy Hummels vor neue Herausforderungen.

Cathy Hummels im Urlaubsstress: „Nach fast einer Stunde habe ich aufgegeben“

Cathy Hummels und ihr Sohn Ludwig - schaffen es die beiden nach Kroatien?

Denn sie kam nicht bei der Telefonhotline ihrer Fluggesellschaft durch. Die Spielerfrau teilte einen Screenshot ihres Smartphones, auf dem man sehen kann, dass sie seit über 50 Minuten in einer Warteschleife hängt. Ihren Frust ließ die junge Mutter dann in ihrer Instagram-Story raus: „Ich habe ja nur 500 Euro für mein Economy-Ticket bezahlt... Sorry. Ich bin wirklich sauer. War heute schon mal drei Stunden am Telefon mit dem Kundendienst. Ich will doch nur meinen Flug umbuchen. Nach fast einer Stunde habe ich aufgegeben.“

Eine neue Idee der Influencerin bringt dann das gewünschte Ergebnis: Kurzerhand setzt sich Cathy Hummels ins Auto und fährt zum Flughafen. Am Airline-Schalter konnte man ihr gleich helfen und den Flug ganz entspannt umbuchen. Kurz darauf ging es dann wirklich los: Am Sonntag postete Hummels ein Foto vom Gate und später dann ein Video, wie sie im sonnigen Kroatien aus dem Flugzeug aussteigt. Mit einem zweiten Video vom Meer, einem Felsenstrand und einem Standort-Sticker von Posedarje, scheint die Moderatorin endlich angekommen zu sein.

Cathy Hummels nach Stress mit Airline: „Endlich angekommen“

Am Abend zeigte Cathy Hummels sich dann vor ähnlicher Meeres-Kulisse barfuß und im schwarzen Minikleid. Dazu schrieb sie: „Endlich sind wir angekommen. Ein paar Hindernisse mussten wir zwar überwinden, dafür genießen wir jetzt alles umso mehr. Schauen gleich noch einen Film und kuscheln - also meine Babies und ich.“

Erst kürzlich hatte sich Cathy Hummels schon einmal in ihrer Instagram-Story über ein ganz bestimmtes Thema aufgeregt - doch da stimmten ihr nicht alle Fans zu. Ein Foto der Influencerin hatte zudem für Aufsehen gesorgt: Ist das ein Seitenhieb gegen Ehemann Mats?

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram / Cathy Hummels

Auch interessant

Kommentare