Umstrittener Söder-Vorstoß

Cathy Hummels kritisiert FFP2-Maskenpflicht in Bayern – besonders ein Aspekt stört sie

Cathy Hummels FFP2 Maskenpflicht Markus Söder
+
Cathy Hummels ist von der FFP2-Maskenpflicht in Bayern nicht vollends überzeugt.

Die neu erlassene Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske in Bussen, Bahnen und Geschäften in Bayern wird heiß diskutiert. Cathy Hummels hält die Entscheidung grundsätzlich für richtig, kritisiert aber ein Detail.

München/Dortmund – Bayern führt ab Montag (18. Januar) eine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken in Bussen und Bahnen sowie in Geschäften ein, berichtet RUHR24.de*. Die Masken schützen nicht nur andere, sondern auch den Träger, begründete Ministerpräsident Markus Söder (CSU) den umstrittenen Entschluss.

Cathy Hummels (32) stört sich vor allem an einem Aspekt der FFP2-Maskenpflicht in Bayern*. „Ich denke, man sollte die Masken dann auch wirklich kostenlos verteilen, weil man auch wirklich verpflichtet ist, sie zu tragen.“

Die bayerische Staatsregierung kündigte bereits an, kostenlose FFP2-Masken zur Verfügung zu stellen. Insgesamt wolle man 2,5 Millionen Masken bereitstellen, erklärte Markus Söder am Mittwoch (13. Januar) in München. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare