Selbst die Follower streiten

Cathy Hummels posiert in München - Fans wüten untereinander: „Reflektiertheit einer Scheibe Toast“

Influencerin Cathy Hummels präsentiert sich auf Instagram in München
+
Cathy Hummels bekam von manchen Fans gehörig Ärger. Der Grund ist ihr XXL-Mantel, der auf Instagram regelrecht zerfetzt wird.

Cathy Hummels und ihre Hater: Es ist ein altes Lied. Da spaziert sie fröhlich mit Hund und Mütze durch Münchens Natur und prompt wird geschimpft. Ziel des Hasses ist diesmal ihre XXL-Jacke.

München - Cathy Hummels hat sich schick gemacht. Mit lila Mütze, schwarzer Lederhose und einem übergroßer Wintermantel geht es mit Pudeldame Moon auf in einen der vielen schönen Münchner Parks. Die Sonne scheint, Cathy lächelt und der Hund blickt ebenfalls zufrieden in die Kamera. Doch dann bricht auf Instagram eine hitzige Diskussion unter ihren Followern aus: Die XXL-Jacke muss weg!

Cathy Hummels in München: Daunen-Diskussion um XXL-Jacke

Cathy Hummels sollte mittlerweile daran gewöhnt sein, Hasskommentare unter ihren Bildern vorzufinden. Egal ob sie Werbung für schulische Nachhilfe macht, mit ihrem Sohn den ersten Kindergartentag feiert oder ein Bild von ihrer kleinen Familie postet: Ihre Hater, die sie vor Kurzem zur Rede stellte, finden immer etwas. Dieses Mal ist es ihre Jacke, die für Furore sorgt. Genauer gesagt liegt der Kritikpunkt im Inneren des Steppmantels.

„Du ernährst dich vegan und trägst Daunen? Passt nicht zusammen. Denk mal darüber nach“, beschwert sich eine Userin. Aufmerksame Fans haben wohl entdeckt, dass Cathy Hummels eine Daunen-Jacke trägt und können es kaum fassen. Sie schimpfen, sie ärgern sich und am Ende werden sie beleidigend: „Die ganze Zeit auf ‚vegan‘ ‚öko‘ ‚Tierliebe‘ und was weiss ich was machen, dann aber den Daunenmantel spazieren tragen. Du hast wirklich ein sehr kindliches Gemüt und die Reflektiertheit einer Scheibe Toastbrot.“ Manchen Fans geht das aber zu weit und prompt wird zwischen Cathy-Freunden und Cathy-Feinden scharf geschossen.

Fans von Cathy Hummels beschimpfen sich gegenseitig

Die Fanbase ist zwiegespalten: Auf der einen Seite sind da die Fans, die das Outfit mit allen Mitteln verteidigen und den Hersteller der Jacke in Schutz nehmen. Auf der anderen Seite sind die verärgerten Tierschützer, die die 33-Jährige der Unterstützung von Lebendrupf bei Gänsen bezichtigen. Zwischendrin gerät dann auch noch Claudia Obert zwischen die Fronten, denn sie wollte wissen, wo denn der Daunenmantel her sei. Eine Followerin erklärt der Prominenten dann die Herstellung dieser Jacken: „Weisst du, dass den Tieren das gesamte Federkleid ohne Betäubung ausgerissen wurde.“ Es folgt eine Diskussion, ob es auch Daunen ohne Lebendrupf gäbe und die Fans kramen unterschiedlichste Quellen für den Beweis ihrer Behauptungen vor. Dann reißt die Diskussion ab und es wird stiller in der Kommentarspalte.

Cathy Hummels wird mit „Toastbrot“ verglichen: Fans

„Das ist besser als manche Comedy Show“, findet ein Follower. Er spielt auf das Hin und Her zwischen dem Herrn mit dem „Toastbrot“-Kommentar und den Fans der Moderatorin an. „Geh doch einfach, wenns dich stört“, greift ihn eine andere an. So geht es weiter, sie beleidigen sich gegenseitig, machen sich über den anderen lustig, legen sogar Fake-Accounts mit dem Namen des Diskussionspartner an, um ihn lächerlich zu machen. Zwischendurch kommen sie dann wieder auf die Jacke und deren Trägerin zurück. Cathy Hummels selbst mischt sich nie ein, sie liefert nur den Zündstoff für ihre Follower. Aber auch ihr gehen manche Hasskommentare sehr nahe und sie musste in der Vergangenheit mit Depressionen kämpfen. (ale)

Auch interessant

Kommentare