1. tz
  2. Stars

Cathy Hummels macht FC-Bayern-Ikone Uli Hoeneß wegen Veganer-Bashing klare Ansage

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Cathy Hummels steht neben Ex-FC-Bayern-Chef Uli Hoeneß, dahinter Grillfleisch und -würste (Fotomontage)
In einem Interview wetterte FC-Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß gegen vegane Ernährung – das konnte und wollte Cathy Hummels so nicht stehen lassen (Fotomontage) © ActionPress/Future Image/Shotshop/Imago & Screenshot/Instagram/Cathy Hummels

Vegane Ernährung mache „die Leute auf die Dauer nur krank“, erklärte Uli Hoeneß jüngst in einem Interview. Nun bekommt der Ehrenpräsident des FC Bayern für seine Kritik mächtig Gegenwind – und zwar von niemand Geringerem als Cathy Hummels, die sich selbst zum Veganismus bekennt.

München - Über die richtige Ernährungs- und Lebensweise wird schon lange nicht mehr sachlich diskutiert. Stattdessen scheint ein regelrechter Glaubenskrieg zwischen jenen, die den Veganismus als zukunftsweisendes Allheilmittel anpreisen und denjenigen, die am liebsten jeden Mittag ein blutiges Steak auf dem Teller hätten, zu toben. Die Haltungen werden radikaler, die Luft für Meinungen dazwischen dünner. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Auch der ehemalige FC-Bayern-Spieler und Ehrenpräsident des Clubs Uli Hoeneß (69) vertritt eine recht eindeutige Agenda, wenn es um die leiblichen Genüsse geht. Auf den Esstisch gehört für ihn Fleisch, Fleisch und nochmal Fleisch. Veganes Essen mache „die Leute auf die Dauer nur krank“, erklärte der Fußballfunktionär kürzlich – und steht deshalb nun in der Kritik.

Auch Cathy Hummels (33), deren Mann Mats (32) jahrelang bei den Münchnern kickte, ist überzeugte Veganerin und verteidigt diesen Lebensstil nun mit einer klaren Ansage auf Instagram.

FC-Bayern-Legende Uli Hoeneß teilt gegen Veganer aus – Cathy Hummels reagiert bei Instagram

Was Uli Hoeneß von Veganismus wirklich hält, machte die 69-jährige FC-Bayern-Ikone in einem Radiointerview bei Antenne Bayern mehr als deutlich: „Vegetarisch akzeptiere ich noch ein bisschen, vegan überhaupt nicht, weil die Leute auf die Dauer nur krank werden“, wütete der Ex-Nationalspieler.

Instagram-Story von Cathy Hummels, in der sie sich zu Uli Hoeneß‘ Aussagen über vegane Ernährung äußert
„Mich fragen übrigens gerade so viele Medien an in Bezug auf Uli Hoeneß und sein Statement, dass Veganer auf Dauer ungesund leben“, verriet Cathy Hummels bei Instagram – und bezog dann klar Stellung © Screenshot/Instagram/Cathy Hummels

FC-Bayern-Ikone Uli Hoeneß: „Ich habe versucht, vegetarisch zu essen, aber mir schmeckt das Zeug nicht“

Bei seinem anstehenden 70. Geburtstag werde es zwar „super Essen“, dieses solle aber „weder vegan noch vegetarisch“ ausfallen. „Ich habe versucht, vegetarisch zu essen, aber mir schmeckt das Zeug nicht“, urteilte der Unternehmer – und bekam nun von Cathy Hummels direktes Feedback für seine Äußerungen.

„Mich fragen übrigens gerade so viele Medien an in Bezug auf Uli Hoeneß und sein Statement, dass Veganer auf Dauer ungesund leben“, erläuterte die Moderatorin in ihrer Instagram-Story und bewies, dass man auch durchaus eine lockere Haltung bezüglich dieses Themas haben kann: „Ich finde, jeder soll das für sich selber entscheiden und wenn die vegane Ernährung für einen das Richtige ist, dann soll man das genauso machen.“

Auch einen kleinen, aber doch deutlichen Seitenhieb gegen Veganismus-Kritiker Hoeneß konnte sich die 33-Jährige nicht verkneifen: „Generell sollten wir einfach aufhören, über andere Menschen zu urteilen“, forderte Cathy Hummels, die ihre Position kaum hätte klarer formulieren können. „Für mich ist vegane Ernährung das Beste“, erklärte sie und resümierte dann: „Hauptsache glücklich und gesund!“

Cathy Hummels verteidigt nach Hoeneß-Kritik vegane Ernährung – wer hat recht?

Klar ist: Der übermäßige Verzehr von Fleischprodukten kann sich negativ auf die Gesundheit des Menschen auswirken, zudem schadet dieser der Natur. Was nun richtig ist, darüber werden sich Uli Hoeneß und Cathy Hummels in diesem Leben wohl nicht mehr einig werden. Dennoch dürfte der Ehrenpräsident des FC Bayern wohl nicht schlecht staunen, wenn er wüsste, wie sehr Vegetarismus und Veganismus derzeit auch im Fußballgeschäft auf dem Vormarsch sind.

So ernähren sich WM-Siegtorschütze Mario Götze (29), Bayern-Angreifer Serge Gnabry (26) und DFB-Stürmer Luca Waldschmidt (25) eigenen Angaben zufolge ganz oder zumindest größtenteils vegan. Da greift Uli Hoeneß wohl doch lieber zur klassischen Bratwurst. Oder um es in den wunderbar treffenden Worten von Cathy Hummels zu sagen: „Jeder soll für sich entscheiden, was ihn glücklich macht.“

Auch interessant

Kommentare