1. tz
  2. Stars

Cathy Hummels platzt vor Stolz: Ihr Ludwig lernt Skifahren in Ischgl

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Cathy Hummels filmt ihren Sohn Ludwig beim Skifahren und sitzt mit ihm auf einer Bank
Cathy Hummels ist unfassbar stolz auf ihren Sohn Ludwig © Instagram / cathyhummels

Sportliche Gene: Der Hummels-Spross macht schon eine richtig gute Figur auf Skiern. Mama Cathy Hummels könnte nicht stolzer sein und wird sogar motiviert.

Ischgl – Cathy Hummels (34) ist mächtig stolz auf ihren Sohnemann Ludwig (4). Dies verkündete die Influencerin gestern (31. März) in ihrer Instagram-Story. Der Grund: Der Hummels-Spross lernt Skifahren und schlägt sich schon richtig gut. Cathy und Ludwig gönnen sich nämlich gemeinsam eine kleine Schnee-Auszeit und verbringen einige Tage in Ischgl.

Während die Dirndl-Designer sich ihrer Morgenroutine widmet, macht der Vierjährige die Skipisten unsicher. Mit strahlenden Augen erzählt die 34-Jährige ihren mehr als 660.000 Followern auf Instagram, dass ihr kleiner Ludi einen Skikurs besuche und sie mächtig stolz auf ihren Nachwuchs sei. Denn der kleine Ludwig macht das anscheinend schon richtig gut. Und da schwingt noch mehr mit – die „Kampf der Realitystars“-Moderatorin wird durch ihren Sohnemann sogar motiviert.

Hummels-Spross gibt Mama Cathy neue Motivation

Hummels erklärt in ihrer Story weiter, dass die hübsche Münchenerin selbst begeisterte Skifahrerin war. Dies liege allerdings schon einige Jahre zurück und seit ihrem 23. Lebensjahr habe sich die hübsche Moderatorin nicht mehr auf die Bretter gewagt. Und dabei war Cathy richtig gut, erklärt sie weiter. Die Frau von BVB-Star Mats Hummels (33) assoziiere heute allerdings nichts Positives mehr mit dem Skifahren und das scheint den Realitystar sichtlich wehmütig werden zu lassen. Die 34-Jährige erinnert sich, dass sie zuletzt mit 22 oder 23 Jahren Skipisten unsicher gemacht hat und richtig gut fahren konnte.

Dann sollte der mentale Zustand der hübschen Brünetten einen dunklen Schatten auf die Skier werfen. Cathy Hummels litt kurze Zeit darauf an Depressionen und assoziierte das Skilaufen fortan mit dieser schweren Zeit. Das soll sich nun aber ändern. Die stolze Mama bekommt durch ihren Sprössling wieder richtig Lust, sich erneut auf die Bretter zu stellen und ist optimistisch. Nun stehe zwischen ihr und der Piste nur noch eine kleine Shoppingtour, denn die nötige Ausrüstung muss noch her. Aber das sollte für das Model wohl das geringste Übel sein.  

Auch interessant

Kommentare