1. tz
  2. Stars

Große Sorge nach neuem Bild von erkrankter Charlène von Monaco - „Ihr geht es definitiv nicht gut“

Erstellt:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

Charlène von Monaco bei der „FIA Formula One World Championship“ 2016 in Monaco
Charlène von Monaco bei der „FIA Formula One World Championship“ 2016 in Monaco © IMAGO / Hoch Zwei

Seit mehreren Monaten lebt Charlène von Monaco in ihrer Heimat Südafrika. Nun machen sich ihre Fans große Sorgen um die Fürstin.

Johannesburg - Charlène von Monaco darf wegen einer Hals-Nasen-Ohren-Infektion nicht zurück zu ihrer Familie fliegen. Ihr Arzt hatte ihr nahegelegt, sich auf die Gesundheit zu konzentrieren - und weiter in ihrer Heimat Südafrika zu bleiben. Seit mehreren Monaten lebt die 43-Jährge nun in Johannesburg. Erst im August kam ihre Familie sie besuchen. Doch eine Rückkehr nach Monaco ist derzeit noch nicht in Sicht. Nun gab es großes Aufsehen, als die Fürstin ein neues Foto auf ihrem Instagram-Account postete.

Charlène von Monaco: Fans sorgen sich um ihre Gesundheit - wie geht es der Fürstin wirklich?

Vor kurzem sickerte ein weiterer Plan durch - denn Charlène von Monaco plante noch keine Rückkehr. Viel lieber wollte sie der Familie des verstorbenen Königs Goodwill Zwelithini helfen. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder gemeinsame Bilder von ihr und dem Adeligen, auch bei seiner Beerdigung war sie dabei. Seit seinem Tod tobt ein erbitterter Erbfolgekrieg innerhalb der Familie. Nun möchte die Fürstin offenbar beistehen und helfen. Sie hat weiterhin eine enge Bindung zu der Familie. Nun traf sie auf den Sohn von König Goodwill Zwelithini. Mit Misuzulu kaZwelithini hatte sie ein langes und tiefgründiges Gespräch. Am Ende des Tages gab es auch ein gemeinsames Foto. Charlène ließ es sich auch nicht nehmen, diesen Moment für ihre Fans festzuhalten. Doch diese gaben sich vom Anblick der Fürstin schockiert.

Charlène von Monaco: Fans in Sorge - „Du siehst nicht gesund aus!“

Auf Instagram bedankt sich die 43-Jährige bei Misuzulu kaZwelithini für seine Freundlichkeit und seinen Support. Doch ihre Fans kommentieren unter dem Foto ihre eigene Meinung: „Was ist los Charlène? Du siehst nicht gesund aus!“, wie auch „Ihr geht es definitiv nicht gut! Schaut euch mal ihre Arme an!“ und „Sie schaut wieder so traurig aus - mal wieder! Und dann dieser müde Blick“, kommentierten die User. Sie finden auch, dass Charlène ihre Ausstrahlung verloren hat. Eine Followerin kommentierte sogar: „Da ist so viel Traurigkeit in ihren Augen. Ich hoffe, dass du deine Fröhlichkeit bald wiederfindest!“ Auf das Feedback ihrer Fans hat die Fürstin bislang noch nicht reagiert.

Auch interessant

Kommentare