Musikvideo zur Single "I Don't Care"

Cheryl Cole - Sorgenfreier Videodreh in Spanien

+
Cheryl Cole genießt beim Videodreh das Gefühl von Freiheit

Frisch verheiratet und in offenbar allerbester Laune drehte Cheryl Cole in Spanien ein Musikvideo zur neuen Single "I Don't Care".

Cheryl Cole (31. "Crazy Stupid Love") scheint keine Sorgen zu haben. Passend zum Titel ihrer neuen Single "I Don't Care" performte sie beim Videodreh unbefangen unter der spanischen Sonne. Als Kulisse hat sich die Sängerin die Berge der Küstenstadt Malaga ausgesucht. Wie ein Facebook-Foto beweist, stand sie dabei im Hippie-Look am Rande einer Klippe. Mit wehendem Haar und luftigem Outfit und streckte völlig befreit beide Arme hoch in den Himmel.

Die untergehende Sonne verlieh der Szene einen besonderen Glanz und rückte die 31-Jährige ins richtige Licht. Zu ihrer guten Stimmung dürfte sicherlich auch die Anwesenheit ihres frisch angetrauten Ehemanns beigetragen haben. Nachdem sie 2010 die Trennung von Ex-Mann Ashley Cole (33) bekanntgab, heiratete sie im Juli den Italiener Jean-Bernard Fernandez-Versini. Mit der neuen Heirat änderte sie auch ihren Nachnamen, in der Öffentlichkeit tritt sie aber weiterhin als Cheryl Cole auf.

Auch bei ihren Live-Auftritten heizt Cheryl Cole dem Publikum mächtig ein - sehen Sie das Video von einem Konzert in Belfast

Spoton

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Schönstes Mädchen der Welt“ feierte am Wochenende 19. Geburtstag - So sieht Thylane inzwischen aus
„Schönstes Mädchen der Welt“ feierte am Wochenende 19. Geburtstag - So sieht Thylane inzwischen aus
Boris Becker postet Namen seiner Stalkerin - und bittet Fans um Hilfe 
Boris Becker postet Namen seiner Stalkerin - und bittet Fans um Hilfe 
Emily Ratajkowski postet Hüllenlos-Foto aus Corona-Quarantäne - Andere Stars sprachlos: „Irre“
Emily Ratajkowski postet Hüllenlos-Foto aus Corona-Quarantäne - Andere Stars sprachlos: „Irre“
Beatrice Egli: Top nass und durchsichtig - Musik-Star im TV veralbert
Beatrice Egli: Top nass und durchsichtig - Musik-Star im TV veralbert

Kommentare