Richter macht schlapp

Neubauer: Scheidung erst im März

+
Christine Neubauer und Lambert Dinzinger.

München - Nicht, dass sich beide Parteien nicht schon genügend selbst beharkt hätten – jetzt macht im Rosenkrieg zwischen Christine Neubauer (51) und Lambert Dinzinger (57) auch noch der Richter schlapp.

Der für Donnerstag 8.45 Uhr vorgesehene Termin am Amtsgericht München wurde deshalb kurzfristig abgesagt. „Entfällt“ hieß es lapidar auf dem Ansetzungsplan des Gerichts.

Für das Paar heißt das: Scheidung frühestens im März, dann ist man wieder ins Amtsgericht geladen. Kommentieren wollte Donnerstag keine der beiden Seiten die Verzögerung. BR-Moderator und Noch-Ehemann Lambert Dinzinger meinte am Telefon lediglich, dass er am Donnerstag „ohnehin noch nicht geschieden“ worden wäre.

Offensichtlich sind zwischen TV-Liebling Neubauer und Dinzinger, die bis zu ihrer Trennung im Januar 2011 32 Jahre ein Paar waren, immer noch einige Dinge strittig. Natürlich geht’s dabei ums Geld, eine Villa in Marbella, eine Wohnung in Berlin und Unterhaltsforderungen. Dinzinger hatte zuletzt Ansprüche in Höhe von 14 000 Euro im Monat geltend gemacht. Zur Sache selbst will er sich jetzt aber nicht mehr äußern: „Es ist alles gesagt.“ Immerhin: In diesem Punkt ist er sich mit Neubauers Anwalt Burkhard ­Brießmann 100 Prozent einig.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Lena Meyer-Landrut verwirrt alle: Ist DAS etwa ein Oben-ohne-Foto?
Lena Meyer-Landrut verwirrt alle: Ist DAS etwa ein Oben-ohne-Foto?
Vanessa Blumhagen im schwarzen Outfit: Fans zeigen sich begeistert - „einfach nur wow“
Vanessa Blumhagen im schwarzen Outfit: Fans zeigen sich begeistert - „einfach nur wow“
„Johnny Depp ist bis Weihnachten tot!“ -  Freund des Hollywood-Stars reagiert auf dramatisches Gerücht
„Johnny Depp ist bis Weihnachten tot!“ -  Freund des Hollywood-Stars reagiert auf dramatisches Gerücht
Andrea Berg: Wahnsinns-Dekolleté beim „Schlagerboom“ - Fans aus dem Häuschen
Andrea Berg: Wahnsinns-Dekolleté beim „Schlagerboom“ - Fans aus dem Häuschen

Kommentare