"Für mich kein Pappenstil"

Neubauer will Ex-Mann keinen Unterhalt zahlen

Christine Neubauer, Lambert Dinzinger
+
Ein altes Foto aus vergangenen, gemeinsamen Tagen: Christine Neubauer mit Lambert Dinzinger.

Berlin - Christine Neubauer will das Gerichtsurteil nicht hinnehmen, dass sie ihrem Ex-Mann Lambert Dinzinger 2500 Euro Unterhalt zahlen muss.

Flughafen Berlin-Tegel: Christine Neubauer (52) lächelt, doch in ihren Augen sammeln sich Tränen - Tränen der Wut. Die Schauspielerin kommt zwar gerade aus dem Urlaub auf Kuba, den sie dort mit ihrem Freund José Campos (47) verbracht hat. In Deutschland erwartet sie aber nicht nur das kalte Novemberwetter. Sondern auch die Nachricht, dass sie ihrem Ex-Mann zukünftig 2500 Euro pro Monat Unterhalt zahlen darf. Die einzig gute Nachricht für die Münchnerin: Die Scheidung von Lambert Dinzinger (58) ist nun durch.

Das Urteil will sie so nicht hinnehmen. Christine Neubauer überlegt, in Revision zu gehen. „Ich kann diese Rechtssprechung nicht nachvollziehen“, sagt sie in die Kameras von RTL Exclusiv. In den vergangenen Jahren habe sie immer geschwiegen, „immer alles ausgehalten - alle Lügen, alle Verletzungen“. Dazu kommt: „Mein Ex-Mann hat mehrere Berufe. Er ist Reporter und Nachtclubbesitzer, lebt in Grünwald, ist also nicht arm.“ Sie hingegen sei eine Schauspielerin ohne geregeltes Einkommen, und „die fetten Jahre sind vorbei“. Christine Neubauer: „2500 Euro sind für mich kein Pappenstil.“

Patricia Kämpf

Auch interessant

Kommentare