1. tz
  2. Stars

Die Effenbergs: Kommt das Liebes-Comeback?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hat es auf Platz zwei geschafft: Claudia Effenberg beim Finale von "Promi Big Brother"
Hat es auf Platz zwei geschafft: Claudia Effenberg beim Finale von "Promi Big Brother". © ddp images

Das Münchner Oktoberfest scheint Claudia Effenberg milde zu stimmen: Sie  verrät ihrem Mann Stefan Effenberg durch die Blume, dass er es schon fast geschafft hat, die Ehe der beiden zu retten.

"Ich habe immer gesagt, dass es kein Liebes-Comeback gibt. Denn der Stefan, den ich die letzten Jahre hatte, war nicht der, den ich kennengelernt habe", sagt Stefan Effenbergs (46) Noch-Ehefrau Claudia (49) nach sieben Monaten Trennung in einem Video-Interview mit "bunte.de". Aber das ist nicht das letzte Wort der Designerin, die der Ex-Fußball-Star 2009 geheiratet hat: "Er gibt sich wahnsinnig viel Mühe und ich hoffe, dass er es schafft, dem standzuhalten, was er mir gerade zeigt." Schließlich der entscheidende Satz: "Er muss sich beweisen, und dann bin ich zu allem bereit".

Effenberg, der im Laufe seiner Fußballer-Karriere viele Kämpfe auf dem Platz ausgetragen hat, steht jetzt vor seinem wahrscheinlich schwierigsten: Er hat das Model nach Jamaika entführt, den Ehe-Ring aufpoliert und Geburtstag mit ihr gefeiert - aber das Herz einer verletzten Frau zurückzuerobern, die ihre Zeit als Single "sehr, sehr, sehr" genossen hat, braucht Durchhaltevermögen. Da müssen Zweifel ausgeräumt und Kinder überzeugt werden, die einen Neustart der beiden "schon als Schritt" empfänden. Doch das Licht am Ende des Trennungstunnels scheint hell: "Ich glaube, er ist auf einem guten Weg."

Sehen Sie hier einen MyVideo-Clip mit Claudia Effenberg im Interview zu ihrem Einzug im "Promi Big Brother"-Container

Spoton

Auch interessant

Kommentare