1. tz
  2. Stars

Enthüllung von Coldplay-Frontmann trifft Fans hart

Erstellt:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

Coldplay-Sänger Chris Martin im Rahmen der „A Head Full of Dreams“-Tour in Sao Paulo
Coldplay-Sänger Chris Martin im Rahmen der „A Head Full of Dreams“-Tour in Sao Paulo © IMAGO / Fotoarena

Mit „Fix you“ und „Paradise“ lieferten Coldplay Welthits. Doch musikalisch gesehen, kündigte die Band schon ganz bald ihr letztes Album an. Fans sind überrascht.

London - Chris Martin, Guy Berryman, Will Champion, Jonny Buckland und Phil Harvey sind Coldplay. Die Band feiert seit Jahrzehnten riesige Erfolge mit ihrer Musik - weltweit. Sie bekamen mehrere Nummer 1-Hits in den Charts und können sich regelmäßig über Auszeichnungen und Musikpreise freuen. Geht die Band auf Tour, sind die Tickets innerhalb weniger Minuten komplett ausverkauft. Ihre Lieder schreiben Geschichte - bislang hat Coldplay neun Alben herausgebracht. Doch nun verkündete Frontmann und Sänger Chris Martin, dass schon ganz bald das letzte Album der Band erscheinen wird. Danach soll Schluss sein.

Coldplay-Sänger Chris Martin kündigt letztes Album für 2025 an

In einem Interview mit dem britischen Radiosender BBC Radio 2 verriet Chris Martin, dass die Band im Jahr 2025 ihr letztes Album veröffentlichen wird: „Unsere letzte richtige Platte wird im Jahr 2025 veröffentlicht werden. Und danach werden wir wohl nur noch auf Tournee gehen, denke ich“, so der Musiker. Ob das stimmt? Auch Radio-Moderatorin Jo Whiley war erstaunt - denn in einem weiteren Interview erklärte sie, dass sie sich nie ganz sicher ist, ob Chris Martin es nun ernst meinen würde oder nur rumscherzt.

Auf der Social-Media-Plattform Twitter veröffentlichen viele Fans ihre Meinung über das vermutliche letzte Coldplay-Album in 2025: „Es ist ziemlich traurig solche Worte zu hören. Ich hoffe sie wissen, was sie da tun werden und wie großartig ihre Songs eigentlich sind“, schrieb ein User. Eine weiter Userin ist sogar ziemlich enttäuscht: „So eine Nachricht kurz vor Weihnachten. Ich bin echt enttäuscht über diese Aussage. Was sind denn das für News für Ende 2021? Ich hoffe, es ist nur eine Phase durch die Chris Martin gerade geht“. Bis 2025 ist es noch etwas hin - ob die Band ihre Pläne wirklich so umsetzt, bleibt abzuwarten.

Coldplay: Drei weitere Alben werden noch folgen - weitere musikalische Kollaborationen in Aussicht

Chris Martin offenbarte in einem Interview mit der Zeitschrift NME, dass es generell geplant war, dass die Band „nur“ zwölf Alben herausbringen wird. Geplant sei dann auch, dass die Band danach aber weiterhin musikalische Kollaborationen mit anderen Künstlerinnen, Künstlern und Bands eingehen möchte. Coldplay veröffentlichte vor wenigen Monaten einen gemeinsamen Song („My Universe“) mit der erfolgreichen koreanischen K-Popband „BTS“ - genau wie mit Superstar Selena Gomez.

Auch interessant

Kommentare