Kinostar

Firth: Leute schauen auf Selfies idiotisch drein

+
Colin Firth ist kein Selfie-Fan.

Berlin - Der britische Schauspieler Colin Firth ist kein Fan von Selfies. Er findet, „dass die Leute auf diesen Selfies meist ziemlich iditoisch dreinschauen“.

„Früher wurde ich ab und zu mal im Restaurant oder auf der Straße angesprochen und um ein Autogramm gebeten. Heute stürzen völlig enthemmte Typen auf mich zu und wollen Selfie mit mir machen“, klagte Firth in einem Interview der „Berliner Zeitung“ (Samstag). „Wo bleiben denn da die Würde, der Respekt?“, fragte der Oscar-Preisträger.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“
Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft
Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting
Wrestling-Legende Jimmy Snuka ist tot
Wrestling-Legende Jimmy Snuka ist tot

Kommentare