Neues Buch

Michael und Gudrun Mittermeier verrichten Schwerstarbeit

Michael und Gudrun Mittermeier
+
Die Mittermeiers bei der Arbeit

Comedian Michael Mittermeier verkauft aktuell handsignierte Bücher und teilte die Nachricht auf Instagram. Auch Ehefrau Somersault signierte ihr neues Album.

  • Comedian Michael Mittermeier (54) und seine Frau Gudrun (50) leisteten einen Tag Schwerstarbeit und signierten ihre Bücher, CD’s und Vinyls für ihre Fans.
  • In dem Instagram-Beitrag präsentiert Ehefrau Gudrun, auch bekannt unter ihrem Künstlernamen „Somersault“, ihr neustes Album „Seeheim“.
  • Der Comedian selbst wirbt aktuell für sein neues Buch „Ich glaube, ich hatte es schon: Die Corona-Chroniken“, von dem Fans nun eine handsignierte Version ergattern können.

Oberbayern Comedian Michael Mittermeier (54) und seine Frau Gudrun (50) leisteten einen Tag Schwerstarbeit und teilten davon ein Video auf Instagram. Die beiden haben den ganzen Tag fleißig ihre Werke signiert. In dem Clip verkündete Mittermeier, dass er und seine Frau von nun an käuflich sind. Was ist denn da los bei den Mittermeiers? Nach einem kichern von seiner Gudrun ergänzte der 54-Jährige schnell, dass die beiden natürlich nicht als Personen käuflich sind, sondern nur Teile von ihnen zu kaufen sind. In dem Video sitzt das Paar draußen, auf dem Tisch vor ihnen haben die beiden zahlreiche Schallplatten, CD’s und Bücher – alles in einem passenden Design. Ehefrau Gudrun Allwang, auch bekannt unter ihrem Künstlernamen „Somersault“, verkauft aktuell ihr neustes Album „Seeheim“ als Vinyl und CD. In dem Album wechselt Gudrun zwischen bayrischer und englischer Sprache und vereint sowohl die elektronische als auch akustische Musik. Die Vielfalt von Somersault begeisterte schon Xavier Naidoo vor 20 Jahren und fasziniert heute noch immer ihre Fans.

Nun können alle Mittermeier-Fans handsignierte Vinyls, CD’s und Bücher erwerben, verkündeten die beiden stolz auf Instagram. Alles sei mit ganz viel Liebe handsigniert, ergänzte Gudrun ihren Mann Michael. Auch der Comedian hat die Corona-Auszeit kreativ genutzt und sein Buch „Ich glaube, ich hatte es schon: Die Corona-Chroniken“. Der bayerische Star ist seit über 30 Jahren als Comedian tätig und hat im Jahr bis zu 150 Auftritte im Jahr. Aufgrund der Corona-Pandemie musste Mittermeier all seine Auftritte absagen und hat nicht zuletzt deshalb einen Wut-Brief an Jens Spahn geschrieben. Vor allem im Lockdown vermisste der lustige Bayer sein Publikum ganz besonders und nutzte die Zeit um seine Kreativität in ein Buch zu verwandeln. Zum Glück konnte sich Michael während der Pandemie seinen Humor beibehalten und scherzt in den „Corona-Chroniken“ über Hamsterkäufe und den Feierabend-Wein, der für viele zur Regelmäßigkeit geworden ist. Unter dem Instagram-Beitrag der beiden freuten sich die Follower nun über die handsignierten Werke und merkten an, dass ein signiertes Mittermann-Buch oder eine Somersault-CD ein super Weihnachtsgeschenk für ihre Liebsten sein könnte.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare