Kritik gegen Regierung

Frank Rosin kritisiert Corona-Maßnahmen in NRW

Frank Rosin
+
Frank Rosin kritisiert die neuen Corona-Maßnahmen in NRW.

Frank Rosin kritisiert deutlich die neuen Corona-Maßnahmen für NRW. Er kämpft um sein zweifaches Sternelokal „Rosins“ im Kreis Recklinghausen.

NRW – Die Situation für die Restaurants könnte härter nicht sein. Seit November sind die Türen von Lokalen und Gaststätten dicht berichtet RUHR24.de*. All die Hoffnung bestand auf die Corona-Lockerungen, die die Bundesregierung am 5. März bekannt gegeben haben.

Diese gehen für Frank Rosin noch nicht weit genug: „So kann es nicht weitergehen. Wir in der Gastronomie* haben hervorragende Hygienemaßnahmen erarbeitet“, ärgerte sich der Koch im Livestream bei Bild. Er forderte, dass die Regierung langsam aber sicher der Gesellschaft wieder ein Stück weit Verantwortung zurückgeben solle.

Unter einem Inzidenzwert von 50 kann mit vorheriger Termin-Absprache ein Platz in der Außengastronomie gebucht werden – theoretisch, denn bei derzeit herrschenden fünf Grad Außentemperatur und stellenweisem Regen würden bestimmt nur wenige Gäste gerne draußen Platz nehmen wollen. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare