Corona-Schreck für GZSZ-Star

Nina Bott und gesamte Familie in Quarantäne

Nina Bott in Quarantäne
+
Nina Bott in Quarantäne

Schauspielerin Nina Bott begibt sich mit ihren vier Kindern in Quarantäne. Ihr Partner Benjamin wurde positiv auf Covid-19 getestet.

Hamburg - Nina Bott (43) muss mit ihrer ganzen Familie in Quarantäne. Die Vierfachmama berichtet auf Instagram, dass ihr Partner Benjamin Baarz positiv auf Covid-19 getestet wurde. Die deutsche Schauspielerin und Moderatorin befindet sich nun mit ihrer ganzen Familie in Corona-Quarantäne. Auf Instagram berichtet Nina ihren Fans, dass es ihr und den Kindern aktuell gut gehe. Ihr erkrankter Partner Benjamin würde sich auch im Prinzip gut fühlen. „Ich hoffe, dass das so bleibt“, erklärt die 43-Jährige. Symptome habe ihr Partner nicht. Obwohl sich die Familie gut fühlt, sorgen sich Ninas Fans um ihre Gesundheit. Bott dankte ihren Followern daraufhin für die vielen Nachrichten, Tipps und Genesungswünsche. Da Nina und die Kinder negativ getestet wurden, obwohl ihr Partner Benjamin einen positiv Test hatte, lebt die Schauspielerin aktuell getrennt von ihrem Partner, der sich im Untergeschoss des Hauses von dem Virus erholt.

Nina Bott berichtet über Corona-Quarantäne mit vier Kindern

Um das Risiko einer möglichen Ansteckung so gering wie möglich zu halten, wohnt die Schauspielerin aktuell getrennt von ihrem Partner Benjamin. Auf Instagram berichtet Nina, dass die räumliche Trennung hoffentlich noch rechtzeitig genug war, um sie und die Kinder vor einer Erkrankung zu schützen. Bott hat vier Kindern, Lennox, Luna, Lio und Lobo, mit denen sie sich aktuell in Corona-Quarantäne befindet. Auf Instagram berichtet Nina, dass ihr Sohn Lobo, der erst Ende Januar zur Welt kam, „sehr unruhig” in der Nacht war. Die Schauspielerin gibt zu, dass sie immer wieder die Stirn der Kleinen abgetastet hat, um ein mögliches Fieber zu erkennen.  Es sei „schon ein komisches Gefühl, nicht zu wissen, wie sich hier alles entwickeln wird“. Ob Nina und die Kinder sich mit dem Virus infiziert haben, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Ihre Schnelltests seien bisher negativ. Ihren Followern zeigt die Schauspielerin in ihrer Instagram-Story die Vitamine die sie präventiv einnimmt, sie und die Kinder gurgeln außerdem Salbeitee, berichtet Bott. Nach einem Tag Quarantäne gibt Nina ihren Fans ein Gesundheits Update: Die Schauspielerin berichtet auf Instagram, dass es ihr und den Kindern noch immer gut geht.

Furchtbare Entdeckung: Nina Bott findet Fotos ihrer Kinder im Darknet

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare