Comedian und Moderatoren

Corona-Quarantäne-WG auf RTL: Private Einblicke bei Pocher, Jauch und Gottschalk - „Willkommen zu Hause“

Coronavirus-Quarantäne-WG: RTL plant neue Show mit drei Top-Entertainern - Gottschalk, Jauch und Pocher sollen uns durch die Corona-Zeit bringen

  • Oliver Pocher wurde positiv auf den Coronavirus* getestet.
  • Er ist in Quarantäne. Und bekommt jetzt prominente Verstärkung - virtuell.
  • RTL startet eine Show mit Pocher, Gottschalk und Jauch - die Quarantäne-WG.

Köln - „Ich glaube daran, dass Fernsehen nicht nur Begierden erwecken darf, sondern auch Bedürfnisse erfüllen muss. Jetzt heißt es: zusammenrücken und zeigen, dass wir alle in einem Boot sitzen“, meint TV-Entertainer Thomas Gottschalk. Wie viele andere in Deutschland, die aktuell ungewöhnliche Ideen ersinnen, um anderen beizustehen, wird sich auch Gottschalk in den nächsten Tagen dem Thema Corona stellen - auf seine Weise.

Auf RTL startet die „Corona WG“ - täglich live um 20.15 Uhr. Eine Stunde wollen die drei Moderatoren sich dann zum Thema Coronavirus, und wie sie damit umgehen, austauschen. Natürlich nicht in einem gemeinsamen Studio - sondern virtuell verbunden aus den eigenen Wohnzimmern.

RTL startet Corona-WG: So soll es ablaufen

Die Corona-WG werde ernste, informative und zugleich lustige Themen behandeln, so RTL. Für Günther Jauch lag die Idee zur Show nahe: „Die Menschen müssen zusammenhalten, indem sie nicht zusammen sind. Das ist für uns alle eine nie dagewesene Situation. Millionen kommunizieren deshalb hauptsächlich digital miteinander. So ist die Idee der 'Quarantäne-WG' entstanden." 

Nicht nur die drei Moderatoren werden zu sehen sein - RTL kündigt auch an, dass Überraschungsgäste zugeschaltet werden sollen. Um sich den Sorgen der Menschen vor den TV-Geräten nicht zu verschließen, wollen die Macher auch Zuschauer-Kommentare einbinden. Ausgewählte Postings sollen dann in der Sendung diskutiert werden.

RTL mit neuer Corona-WG: 

Oliver Pocher freut sich auf Instagram - wo er seit Tagen mit Influencern abrechnet - auf diese ganz besondere WG. „Wir werden versuchen, alles zu erklären“, meint er - und spielt damit wohl darauf an, dass nicht nur Unterhaltung geboten sein wird, sondern auch Fakten zum Coronavirus geteilt werden. Sieht man sich das Line-Up an, das RTL plant, dann dürfte es aber durchaus auch mal lustig werden.

Überraschungsgast und Moderatorin Michelle Hunziker schaltete sich live aus dem italienischen Corona-Epizentrum Bergamo in die „WG“- und hatte Erschütterndes zu berichten.

Um die Quarantäne zu vereinfachen, haben einige TV-Sender ihr Programm umgestellt - diese Inhalte stehen kostenlos zur Verfügung. 

Corona und Klopapier: Rewe-Kunde hält Anblick fest, den es eigentlich doppelt nicht geben kann

*Merkur.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa / Daniel Reinhardt

Auch interessant

Meistgelesen

Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Florian Silbereisen: Fans glauben an unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
Florian Silbereisen: Fans glauben an unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details

Kommentare