Letztes Album?

Cro: Fan-Schock! Rapper spricht übers Karriereende

Sänger Cro tritt beim Highfield Festival auf. Das Rockfestival findet am Störmthaler See in der Nähe von Leipzig statt.
+
Deutschrapper Cro könnte zeitnah seine Karriere beenden.

Deutschrapper Cro hat ein neues Album angekündigt. „T.R.I.P.“ soll im April 2021 erscheinen und könnte gleichbedeutend mit dem Abschied des Schwaben sein.

Stuttgart – Das lange Warten hat ein Ende. Via Instagram hat Deutschrap*-Star Cro mitgeteilt, im April 2021 sein erstes Album seit 2017 zu veröffentlichen. „T.R.I.P.“ ist der Titel des musikalischen Werks, das einem Abschied gleichkommen könnte. Denn der Schwabe kokettiert ganz offen mit einem zeitnahen Karriereende*. Die Gerüchteküche hatte Cro bereits im Juli 2020 selbst befeuert. Im Rahmen eines Social-Media-Rückblicks zeigte der Stuttgarter, wie er sein Markenzeichen, die Pandamaske, zu Grabe trägt*.

Kurz darauf veröffentlichte Cro ein neues Musikvideo, das mit einer neuen Maskierung des 30-Jährigen aufwartete. Danach wurde es lange Zeit still um ihn, ehe der Deutschrapper nun neue Musik angekündigt hat. Doch verweist der Sprechgesangskünstler auch darauf, dass es sich bei „T.R.I.P.“ um sein Abschieds-Album handeln könnte. Innerhalb der Rap-Szene würde es aber zumindest kein Novum darstellen, wenn ein Künstler quasi seinen Rücktritt vom Rücktritt verkündet. Näheres wird die Zukunft zeigen. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare