Dagi Bee enttäuscht Fans 

Dagi Bee schockt mit Sams-Frisur – Fans sind nicht begeistert

YouTuberin Dagi Bee trägt einen weißen Turtleneck-Pullover und offene blonde Haare
+
Dagi Bee mit ihrer natürlichen Haarpracht

Dagi Bee schockt ihre Instagram-Follower für das ‚Shame Game‘ mit einer neuen Sams-Frisur – Die Fans sind nicht begeistert, doch zum Glück ist nicht alles so wie es scheint.

  • Dagi Bee (25) ist sich auch für einen peinlichen Gag im Netz nicht zu schade.
  • Für das Joyn-Format ‚Shame Game‘ überzeugte sie in Sams-Perücke.
  • Die Fans der Influencerin lassen sich nicht täuschen und durchschauen den Witz sofort.

Düsseldorf - Als Influencer macht man schon mal den ein oder anderen Gag mit – manchmal richtet der sich aber auch gegen einen selbst, wie YouTuberin Dagi Bee nun am eigenen Leib erfahren musste. Für das ‚Shame Game‘ mit Aaron Troschke auf dem neuen Streaming-Dienst Joyn wurde Dagi aufgefordert, über ihren Schatten zu springen und mal etwas richtig Verrücktes zu posten.

Von Troschke bekam sie die Aufforderung: „Steh zu dir selbst und trau dich mal was Neues.“ Gesagt, getan. Dagi schmiss sich in die knallorange Sams-Perücke und postete eine überzeugende Instagram-Story, in der sie ihren Followern weißzumachen versuchte, sie habe sich tatsächlich die Haare bis zu den Ohren abgeschnitten und sich sogar für eine neue – recht ungewöhnliche – Haarfarbe entschieden. Ein guter Versuch, allerdings ohne Erfolg. Die Fans kamen ihrem Scherz ziemlich schnell auf die Schliche. 

Dagi Bee: Fans durchschauen Frisur-Gag sofort

„Bin schon ein bisschen traurig, dass ihr meine neue Frisur nicht mögt. Wollte einfach mal was Neues ausprobieren“, scherzte Dagi Bee bei Instagram. Ein Fan entgegnete noch „Sieht echt nicht gut aus, aber Geschmackssache“, während viele andere den Witz direkt durchschauten. „Wenn das echt wäre, hättest du es angekündigt und dich erstmal nicht mit Gesicht in deinen Storys gezeigt, wie sonst auch immer“, ist sich ein sehr informierter User sicher. „Du liebst doch deine langen Haare. Ich glaube nicht, dass das echt ist“, schreibt ein anderer.

Kurze Zeit später löst die Influencerin die Aktion dann aber auch schon auf und erklärt in ihrer Story, dass sie ihre langen blonden Haare natürlich noch habe und es sich um einen Gag für das Joyn-Format ‚Shame Game‘ handele. „Ich hasse Aaron Troschke sehr, sehr, sehr“, beschwert sie sich im Scherz, gibt aber auch zu, dass die Aktion trotz der Peinlichkeit auch eine Menge Spaß gemacht habe. 

Das RTL-Dschungelcamp 2020 ist bereits gelaufen. Nun wurde aber ein Geheimnis gelüftet: Der Sender hätte die schöne Dagi Bee gerne im Dschungelcamp gesehen - und das schon mehrmals.

Auch interessant

Kommentare