tz.de-Leserreporter an Bord der AIDAluna

Daniel Küblböck: Exklusive Aufnahmen der Durchsage des AIDA-Kapitäns

Von Daniel Küblböck fehlt weiter jede Spur.

Daniel Küblböck wird seit Sonntag vermisst. Der Ex-DSDS-Star ist von einem AIDA-Kreuzfahrtschiff verschwunden. Nun hat unsere Redaktion eine Aufnahme der Durchsage des Kapitäns erreicht.

St. John’s - Die Nachricht schockiert derzeit ganz Deutschland: Daniel Küblböck (33), der ehemalige Kandidat der ersten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“, ist nach Angaben der Reederei des Kreuzfahrtschiffes „Aidaluna“, Aida Cruises, am frühen Sonntagmorgen von Bord gesprungen, auch wenn es Aspekte gibt, die dagegen sprechen, dass Küblböck freiwillig gesprungen ist. Am Montag hatte die kanadische Küstenwache die Suche nach dem in der Labrador See vermissten Sänger eingestellt. Wir berichten für Sie fortlaufend über die Entwicklungen im Fall Daniel Küblböck

Exklusive Aufnahme: Hier informiert der Kapitän die Passagiere über Daniel Küblböcks Verschwinden

Nun erreichte die tz.de-Redaktion eine Audio-Datei, auf der die Durchsage des Kapitäns kurz nach dem Unglück rund um Daniel Küblböck zu hören ist. tz.de*-Leserreporter H.G.J. (64, möchte nicht mit vollem Namen genannt werden) befindet sich derzeit mit seiner Frau an Bord der AIDAluna und hat uns die Aufnahme geschickt. Der Kapitän wendet sich in der Durchsage an die Passagiere und informiert sie, dass ein Passagier vermisst werde.

„Einen Passagier suchen wir an Bord unseres Schiffes. Wir wissen zur Zeit nicht, wo er sich hier an Bord aufhält. Von daher habe ich mich entschieden, direkt die höchste Eskalationsstufe zu wählen“, hört man den Kapitän. „Es haben sich alle Besatzungsmitglieder auf ihrer Notfallposition gemeldet und wir suchen nun das gesamte Schiff ab“, so die Durchsage weiter. Am Ende bittet der Kapitän noch um Nachsicht für die frühe Störung per Durchsage und erklärt: „Ich denke, es ist aber auch nachvollziehbar, dass wir in einer solchen Situation keine Zeit verlieren möchten und so schnell wie möglich die Person hier an Bord finden möchten.“

Die Audio-Datei in voller Länge ist in diesem Video zu hören, in dem auch weitere Bilder von Leserreporter H.G.J. zu sehen sind.

Alle aktuellen Entwicklungen zu Daniel Küblböck können Sie hier verfolgen.

Daniel Küblböck verschwunden: Leserreporter-Bilder zeigen Situation auf Kreuzfahrtschiff AIDAluna

Leserreporter H.G.J. hat mehrere Bilder geschickt, die er an Deck der AIDAluna gemacht hat. Zu sehen ist seinen Angaben zufolge zum einen eines der Decks, von dem Daniel Küblböck gesprungen oder gefallen sein könnte.

Eines der Decks an Bord der AIDAluna.

Außerdem zeigen sie die Brücke von vorne mit einem der links und rechts befindlichen eingeschalteten Suchscheinwerfer:

Die Brücke von vorne mit einem der links und rechts befindlichen eingeschalteten Suchscheinwerfer

Auf diesem Foto sind Wachen auf beiden Seiten zu sehen:

Wachen halten Ausschau.

Es gibt auch ein Video des Decks, von dem Daniel Küblböck gestürzt ist. Ein Passagier hat die Aufnahmen am Unglücksort gemacht.

Das Schiff war am 29. August und damit zwei Tage nach dem 33. Geburtstag von Küblböck in Hamburg zu einer 17-tägigen Transatlantikfahrt gestartet, die in New York enden soll.

Lesen Sie dazu auch: Dieses Foto zeigt Daniel Küblböck an Bord des AIDA-Schiffs - Passagiere schildern Details zum Drama

Hinweis der Redaktion

Generell berichten wir nicht über den Verdacht auf Selbstmord-Absichten, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de/.

va

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

DSDSDaniel Küblböck