Schwester bestätigt Tod

Schauspieler überraschend mit 23 Jahren gestorben - Todesursache gibt Rätsel auf

Er war gerade einmal 23 Jahre alt. Nun ist der Jungschauspieler und das Nachwuchstalent überraschend gestorben. Die Filmwelt trauert um Daniel Mickelson.

Los Angeles - Große Trauer in der amerikanischenm Filmwelt: Nachwuchsschauspieler Daniel Mickelson ist mit nur 23 Jahren überraschend gestorben. Viele seiner Kolleginnen und Kollegen zeigten sich von der unfassbaren Nachricht seines Todes geschockt. Seine Schwester, das 22-jährige Model Meredith Mickelson, bestätigte auf ihrem Instagram den Tod ihres älteren Bruders und verabschiedete sich mit herzzerreißenden Worten.

Daniel Mickelson: Jungschauspieler ist mit nur 23 Jahren überraschend gestorben

Mickelson stand gerade mal am Anfang seiner großen Karriere. Er hatte eine Rolle in der US-Comedy-Serie „Mani“ und spielte 2019 in dem Horrorfilm „The Killer Clown Meets the Candy Man“ mit. Der talentierte Jungschauspieler starb am Sonntag, 4. Juli, so teilte es seine Schwester ihren über zwei Millionen Followerinnen und Followern mit. Die Todesursache war jedoch zunächst unbekannt. „Mein Herz ist zerbrochen und das zu schreiben fühlt sich so falsch an und ich weiß nicht einmal, was ich sagen soll“, schrieb Meredith unter ein Foto, das sie und ihren verstorbenen Bruder als Kinder zeigt. „Gestern habe ich meinen Bruder, meinen besten Freund und die andere Hälfte meines Herzens verloren.“

Sie und Daniel pflegten offenbar eine besondere Beziehung zueinander: „Es gab keinen Menschen auf dieser Erde, den ich mehr liebte“, so ihre traurigen Worte weiter. „Es gibt keine Worte, die ihm gerecht werden können, die ich schreiben könnte. ihn zu kennen hieß ihn zu lieben. Er war der glücklichste, strahlendste Smiley und Sonnenschein-Mensch, den es gibt und ich bin so glücklich, dass Gott mich für sein ganzes erstaunliches Leben zu seiner Schwester gewählt hat.“

Daniel Mickelson ist tot: Stars zeigen sich in großer Trauer um Jungschauspieler

Unter ihrem Post zeigten nicht nur ihre Fans große Trauer und Mitgefühl. Auch Prominente kommentierten das Foto fassungslos. So zeigte Patrick Schwarzenegger, Sohn von Arnold Schwarzenegger, mit seinem Kommentar „Ich bete für dich“ seine Anteilnahme unter dem Post. Und auch Daniel und Merediths Mutter, Laura Leigh Mickelson, äußerte sich inzwischen auf der Social-Media-Plattform. Unter ein Schwarz-Weiß-Foto von sich und ihrem verstorbenen Sohn schrieb sie: „Ich werde diesen Segen vermissen, der uns in den letzten 23 Jahren gegeben wurde. Er hat mit seinem ansteckenden Lächeln und seiner ansteckenden Persönlichkeit jeden Tag so viel Freude in unser Leben gebracht. Gott segne ihn.“ Einen schlimmen Schicksalsschlag musste auch der deutsche Schauspieler Christian Kahrmann kürzlich verkraften. Er verlor seine beiden Eltern nach einer Corona-Infektion. (jbr)

Rubriklistenbild: © Brett Cove via www.imago-images.de

Auch interessant

Kommentare