1. tz
  2. Stars

Danni Büchner bekommt Plätzchen nicht hin und macht Kindern fertige Pfannkuchen-Mischung

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Daniela Büchners Plätzchen wollten einfach nicht gelingen, weshalb sie auf eine fertige Pfannkuchen-Mischung zurückgriff
Daniela Büchners Plätzchen wollten einfach nicht gelingen, weshalb sie auf eine fertige Pfannkuchen-Mischung zurückgriff © Screenshot/Instagram/dannibuechner

Am vergangenen Wochenende läutete Danni Büchner die Weihnachtssaison ein. Doch das Plätzchen backen, scheint der „Goodbye Deutschland“-Star nochmal üben zu müssen. Gleich drei Versuche gehen in die Hose, weshalb sie am Ende auf eine Fertigmischung zurückgreift.

Mallorca - Gemeinsam mit ihren Kindern wollte sich Danni Büchner (43) vergangenes Wochenende in Weihnachtsstimmung bringen. Doch das Plätzchen backen ging vollkommen nach hinten los, weshalb die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin am Ende auf einen fertigen Pfannkuchenteig zurückgreift. „Also gut, ich habe festgestellt, Bäcker des Jahres werde ich heute nicht“, gesteht sie ihren Followern anschließend.

Daniela Büchner ist bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen und sträubt sich deshalb auch nicht davor, auf Instagram die misslungenen Plätzchen zur Show zu stellen. Dabei gab der TV-Star anfangs alles, um ihre Kinder mit leckeren Vanillekipferl zu überraschen. Doch alle drei Versuche gingen mächtig in die Hose. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Goodbye Deutschland: Danni Büchners Plätzchen-Aktion geht nach hinten los

„Ich fange jetzt nochmal neu an zu backen, denn das erste Blech ist nichts geworden. Da sind die Kekse ein bisschen schwarz geworden, deswegen bin ich jetzt nochmal los und habe etwas Neues geholt“, informiert Danni ihre Fans am 14. November auf Instagram. Doch auch der zweite Anlauf wollte einfach nicht gelingen.

Danni Büchner zeigt das Ergebnis ihrer Plätzchen
Danni Büchner zeigt das Ergebnis ihrer Plätzchen © Screenshot/Instagram/dannibuechner

„So Leute, so sieht das aus, wenn es in den Backofen geht und jetzt kommt der Kracher: Und so kommt das dann raus“, zeigt die 43-Jährigen ihren Fans das Ergebnis - statt kleiner Kipferl gleichen Dannis Plätzchen einem Kuchenboden. Denn der Teig hat sich auf dem gesamten Backblech verteilt.

Danni Büchner greift auf fertigen Pfannkuchen-Teig zurück

Den Grund dafür scheint Danni schnell gefunden zu haben: „Ich glaube, ich habe echt zu viel Butter genommen und der Teig war nicht kalt genug - das war`s.“ Doch es deshalb ein drittes Mal zu versuchen, kommt für die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin vorerst nicht in Frage, weshalb eine Planänderung hermuss. „Ich mache Pfannkuchen. Schau mal, theoretisch auch selber“, bringt Danni ihre Fans auf den neusten Stand und hält dabei eine fertige Mischung in der Hand.

Genau das scheint dem TV-Star ganz zur Begeisterung ihrer Kids dann auch zu gelingen. Ob selbstgemacht oder nicht, die Hauptsache ist doch, dass es ihnen schmeckt.

Auch interessant

Kommentare