+++ Eilmeldung +++

Erste Klinik in Deutschland wegen Corona-Mutante abgeriegelt - Personal in Quarantäne

Erste Klinik in Deutschland wegen Corona-Mutante abgeriegelt - Personal in Quarantäne

Mitten bei Dreharbeiten

Daniela Katzenberger schmeißt Kamera-Team raus: „Da müssen die sich verpieseln“

Daniela Katzenberger ist der Feierabend heilig.
+
Daniela Katzenberger ist der Feierabend heilig.

Daniela Katzenberger steckt gerade mitten in den Dreharbeiten zu ihrer neuen RTL-2-Serie. Das Kamera-Team filmt bei ihr zu Hause. Doch an einem Punkt schmeißt die Blondine es raus.

Mallorca - Daniela Katzenberger startet 2021 mit vielen neuen Vorsätzen. Einer davon: neue Folgen für ihre Doku-Soap drehen. Direkt zu Beginn im Januar dreht sie deswegen mit ihrem Mann Lucas Cordalis und Tochter Sophia für „Daniela Katzenberger - Familienglück auf Mallorca“. Die Soap wird auf RTL 2 zu sehen sein. Dabei begleitet sie ein Kamera-Team auf Schritt und Tritt. „Ich habe echt morgens von acht, neun oder zehn Uhr meistens mein Kamerateam hier“, erzählt die Katze jetzt in ihrer Instagram-Story.

Daniela Katzenberger (RTL 2): Großer GZSZ-Fan

An einem bestimmten Punkt ist aber Schluss für Daniela Katzenberger. „Die gehen dann meist so kurz bevor ‚GZSZ‘ losgeht“, erklärt sie. Die Telenovela ist der 34-Jährigen nämlich heilig und läutet den Feierabend ein. „GZSZ“ (RTL) startet immer um 19.40 Uhr von montags bis freitags. Seit sie „acht oder neun“ Jahre alt ist, schaut Daniela Katzenberger die Serie.

Daniela Katzenberger (RTL 2): „Da müssen sie sich verpieseln“

Scheinbar geht das Kamera-Team aber nicht immer ganz freiwillig, wie Daniela zugibt: „Da schmeiß ich se immer raus, weil ich das immer gucken will, das lasse ich mir nicht nehmen. Abends mein ‚GZSZ‘, seit ich acht oder neun bin. Das ist für mich auch Feierabend-Zeit, da schmeiße ich sie raus. So lieb wie ich sie habe, aber da müssen sie sich verpieseln.“

Daniela Katzenberger mit Lucas Cordalis und Sophia im Flieger nach Deutschland.

Daniela Katzenberger: Nach Schwindel diesmal wirklich für Doku-Soap in Deutschland

Weiter geht es für Daniela Katzenberger mit ihrem Team nun aber erst einmal in Deutschland. Sie erklärt: „Bevor hier wieder rumgemeckert wird: Nein, es ist keine private Reise. Das ist komplett geschäftlich, weil wir hier die ganze Zeit für unsere Doku-Soap drehen.“ Als sie letztes Mal in Deutschland angeblich für ihre Serie gedreht hat, musste sie ihre Fans nämlich anschwindeln. Tatsächlich stand sie damals mit Lucas Cordalis nicht für ihre Soap, sondern als „Erdmännchen“ bei der ProSieben-Sendung „The Masked Singer“ auf der Bühne. „Dieses Mal sind wir wirklich für die Doku-Soap in Deutschland“, fügt sie daher lachend hinzu. Ob das Team auch dann wieder pünktlich um 19.40 Uhr gehen muss? (jh)

Kommentare