1. tz
  2. Stars

„Danke für die Warnung“: Sat.1-Zuschauer zerreißen Show mit Schlagerstar Helene Fischer

Erstellt:

Von: Chiara Kaldenbach

Kommentare

Helene Fischer lächelt gezwungen, Facebook-Kommentare
Helene Fischer zieht durch den Hype um sie eine Menge Hater auf sich. Auch ihre Sat.1-Show zerreißen nun Facebook-User (Fotomontage) © IMAGO / osnapix, Screenshot Sat.1 Facebook

Helene Fischer ist wieder zurück und präsentiert am 12. November ihr neues Album „Rausch“ auf Sat.1. In Zusammenarbeit mit Stefan Raab sollte es ein ganz besondere Show werden. Doch Sat.1-Zuschauer reagieren nun abgeschreckt und zerreißen das TV-Programm schon im vorab.

Köln - Es ist das Thema der deutschen Schlagerwelt: Helene Fischer (37) kehrt nach zwei Jahren Pause endlich wieder zurück auf die große Bühne. Und das ist nicht alles: Mit im Gepäck hat Helene zum einen brandneue Musik, aber auch süße Baby-News. Kein Wunder also, dass die Freude bei Fans riesig ist und Medien sich auf jedes noch so kleine Detail stürzen.

Doch den großen Helene-Fischer-Hype wollen und können nicht alle verstehen. Es geht so weit, dass der Schlagerstar sogar mit ihrer angekündigten Sat.1-Show TV-Zuschauer abschreckt. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Schlager: Leute genervt vom Helene-Fischer-Hype

Jetzt kann es wieder losgehen: Helene Fischer kehrt nach zwei Jahren wieder zurück. Mit ihrem Album „Rausch“ möchte die Schlagerqueen wieder so richtig durchstarten. Ob die erfolgreiche Musikerin aber tatsächlich an ihren alten Erfolg anknüpfen kann und wird, bleibt abzuwarten. Nach dem großen Album-Release am 15. Oktober gibt es nämlich nicht nur positives Feedback.

Helene Fischer
Helene Fischer meldet sich mit neuer Musik zurück. © Sandra Ludewig/Universal Music/dpa

Vielmehr liest man auf Social Media einiges an Kritik, die so weit geht, dass Fans ihr neues Album als „bisher schlechtestes Album“ bezeichnen. Kein guter Start, aber nichtsdestotrotz, geht es für Helene Fischer in den nächsten Wochen und Monaten ja erst so richtig los. Das große Highlight: Am 20. August 2022 kehrt Helene Fischer endlich zurück auf die Live-Bühne. Mit 150.000 Fans soll Fischer in München ihre Rückkehr feiern. Bis dahin heißt es: geduldig sein und sich über Helenes Promo-Auftritte im TV freuen - oder auch abwarten bis der ganze Hype vorbei ist.

Schlager: Helene Fischer schreckt Sat.1-Zuschauer mit „Ein Abend im Rausch“ ab

Das ZDF zeigt bereits am am 16. Oktober einen Musikfilm unter dem Namen „Im Rausch der Sinne“. Weiter geht es am 12. November mit „Helene Fischer - Ein Abend im Rausch“. In Zusammenarbeit mit „TV total“-Legende Stefan Raab präsentiert die Schlagersängerin an diesem Abend um 20.15 Uhr auf Sat.1 ihr neues Album. Diese Neuigkeit kündigt natürlich auch der Fernsehsender selbst an. Das begeistert nicht jeden Zuschauer, sondern schreckt einen Großteil des Sat.1-Publikums ab (Lesen Sie auch: Erster Auftritt nach der Baby-News: Helene Fischer zeigt sich live - nach wenigen Minuten kommen ihr Tränen).

Sat.1-Zuschauer reagieren abgeschreckt von der Helene-Fischer-Show auf Sat.1.
Sat.1-Zuschauer reagieren abgeschreckt von der Helene-Fischer-Show auf Sat.1. © Sat.1 Facebook
Sat.1-Zuschauer reagieren abgeschreckt von der Helene-Fischer-Show auf Sat.1.
Sat.1-Zuschauer reagieren abgeschreckt von der Helene-Fischer-Show auf Sat.1. © Sat.1 Facebook

Schon „wieder Promo für ihr Album“ - langsam reicht‘s finden einige Fans und Zuschauer. Die Ankündigung von Sat.1 brachte einige Zuschauer zum Kochen. „Danke für die Warnung“ schreibt ein User auf Facebook. Ein anderer wütet: „Das Publikum ewig verarscht und nun wieder tun, als wäre das alles normal“ Die gute Nachricht an dieser Stelle: Es gibt auch Alternativen am 12. November, wie potenzielle Sat.1-Zuschauer feststellen. „Ich bin froh, dass es viele Programms gibt“, findet ein User. Ein anderer entdeckt eine andere Möglichkeit für sein Helene-Fischer-Problem: „Gut, dass es Netflix gibt.“

Auch interessant

Kommentare