1. tz
  2. Stars

„Bin emotional“: Danni Büchner traurig, weil sie Einschulung der Kinder nicht mit Jens teilen kann

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Danni Büchner ist traurig, weil ihr verstorbener Mann Jens Büchner nicht bei der Einschulung ihrer Kids dabei sein kann
Danni Büchner ist traurig, weil ihr verstorbener Mann Jens Büchner nicht bei der Einschulung ihrer Kids dabei sein kann © Screenshot/Instagram/dannibuechner

Danni Büchners Zwillinge Jenna und Diego feiern im Sommer ihre Einschulung. Ein besonderer Moment, der die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin glücklich und traurig zugleich stimmt. Denn die Fünffach-Mama hätte zu gern ihren verstorbenen Mann Jens Büchner an ihrer Seite.

Mallorca - Im Hause Büchner steht ein ganz besonderer Moment an: Die Zwillinge von Danni Büchner (die Büchners: Alle Infos zur „Goodbye Deutschland“-Familie um Danni Büchner und Tochter Joelina Karabas) kommen nach den Sommerferien in die erste Klasse. Ein Ereignis, das die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin stolz und traurig zugleich stimmt - zu gerne würde sie die Einschulung ihrer Kids mit ihrem verstorbenen Mann Jens Büchner teilen.

Danni Büchner geht mit dem Tod ihres Mannes offen um

Am 17. November 2018 verstarb Jens Büchner überraschend an Lungenkrebs - ein Schicksal, das Danni Büchner in manchen Momenten noch immer extrem emotional stimmt. Am 23. Juni war genau so ein Tag. Auf Instagram gibt sie unter Tränen zu, ihren Mann derzeit schmerzlich zu vermissen - zu gerne würde sie gemeinsam mit ihm, den besonderen Tag ihrer Zwillinge feiern.

Bereits diesen Sommer ist es so weit: Die Zwillinge Jenna und Diego feiern ihre Einschulung! Ein weiterer, besonderer Moment in dem Leben der Kids von Danni und Jens Büchner, den die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin ohne ihren verstorbenen Mann feiern muss. Klar, dass sie genau das derzeit traurig stimmt.

„Bin emotional“: Danni Büchner traurig, weil sie Einschulung der Kinder nicht mit Jens teilen kann

„Hello, wir haben jetzt ein Abschiedsfest in der Schule. Ich muss zugeben, ich bin immer ein bisschen emotional, denn für die Zwillinge geht es jetzt nach den Sommerferien in die reguläre erste Klasse und ich würde mir immer wünschen, dass ich solche Augenblicke teilen könnte mit Jens“, gibt Danni Büchner ihren Fans unter Tränen zu verstehen. Dennoch versucht sie, positiv zu bleiben.

„Na ja, so ist das, ich lasse mich oft beeinflussen im Leben, lasse mich oft beirren, was Menschen über mich sagen, oder denken. Ich glaube einfach, dass darf man nicht und ihr seht, wie emotional ich bin, weil ich mich so freue, dass sie so viel erleben, dass sie so weit gekommen sind und es mich manchmal echt traurig macht, solche Erlebnisse dann allein zu erleben“, so die 44-Jährige weiter.

Nicht der erste Moment, der die hübsche Brünette traurig stimmt. Denn als sie kürzlich gemeinsam mit Töchterchen Jenna auf ihr Hochzeitskleid stieß, weckte auch dies schmerzhafte Erinnerungen an ihren Jens. Verwendete Quellen: Instagram.com/dannibuechner

Auch interessant

Kommentare