Dritter Hochzeitstag ohne Jens

Die nächsten Tage werden nicht leicht: Danni Büchner trauert um ihren verstorbenen Ehemann Jens

Danni Büchner gibt einen Einblick in ihr Seelenleben. Bald steht der vierte Hochzeitstag von ihr und Jens vor der Tür - bereits der dritte ohne ihren Mann.

Palma de Mallorca – Es sind aktuell keine leichten Zeiten für Danni Büchner. Gerade dieser Tage wird der ihr einmal mehr bewusst, wie sehr der 43-Jährigen ihr geliebter Ehemann Jens Büchner fehlt. Denn bald jährt sich der Hochzeitstag des Paars zum viertel Mal. Doch es ist bereits der dritte, den die Wahlmallorquinerin ohne Jens verbringen muss. 2018 ist Jens Büchner, der mit der Sendung „Goodbye Deutschland” zum Star wurde und Kultstatus erreichte, im Alter von nur 49 Jahren an den Folgen einer kurzen schweren Lungenkrebserkrankung gestorben. Besonders tragisch: die Zwillinge von Danni und Jens waren erst zwei Jahre alt, als ihr Vater starb. Jens hinterließ noch drei weitere Kinder. 

Harte Zeit für Danni und die Kinder

Danni schaut zwar vorne und ist auch wieder offen für eine neue Liebe - so war sie kurze Zeit mit dem vor allem aus der Show „Sommerhaus der Stars” bekannten Ennesto Monté zusammen. Die Beziehung hielt jedoch nicht lange. Doch an manchen Tagen holt Büchner die Trauer um ihren Mann einfach ein - vor allem wenn ein so emotionaler Tag wie der Hochzeitstag bevorsteht. Auf Instagram lässt die Fünfach-Mama ihren Gefühlen nun freien Lauf uns zeigt sich sehr melancholisch. Immer wieder kommen ihr die Tränen. Über ihre Story auf Instagram postete Daniela am Mittwoch mehrere Videos und erklärte, unter Tränen, dass in kommenden Woche sehr emotionale Ereignisse anstehen würden. So sei am Sonntag ihr vierter Hochzeitstag und der dritte ohne Jens. Doch nicht nur das, denn am Montag würden zudem die Zwillinge fünf Jahre alt werden, so Danni weiter. Der Schmerz sitzt auch nach zweieinhalb Jahren ohne Jens noch tief. Das seien alles „Tage, Momente”, an denen alles auf einmal auf einen einprasseln würde. In solchen Situationen würde man sich ein wenig allein fühlen, so Danni weiter. Der “Schmerz und die Erinnerung” würden für immer bleiben, ist sich Büchner bewusst.

Rubriklistenbild: © Instagram: Danni Büchner

Auch interessant

Kommentare