Der Grund für das Liebes-Aus?

Chris Broy äußert sich zu „anderen Frau“

Auf die Ex-Bachelor-Kandidatin Eva Benetatou folgte auf die Rückkehr ihres Freundes vom Set von „Kampf der Realitystars“ eine schlimme Nachricht.
+
Auf die Ex-Bachelor-Kandidatin Eva Benetatou folgte auf die Rückkehr ihres Freundes vom Set von „Kampf der Realitystars“ eine schlimme Nachricht. (Archivbild)

War eine andere Frau der Grund für die Trennung? Chris Broy hat sich endlich über das Liebes-Aus mit Eva auf Instagram geäußert...

Köln - Chris Broy äußert sich endlich über die Trennung von Evanthia Benetatou. Die beiden Reality-Stars haben ihren Fans vor wenigen Tagen mit der traurigen Nachricht überrascht, dass sie von nun an getrennte Wege gehen. Chris ist sogar schon aus der gemeinsamen Wohnung des Paares ausgezogen. Fans waren von der Trennung der beiden besonders geschockt, denn das Ex-Paar erwartet aktuell gemeinsamen Nachwuchs. Erst im Februar gaben Eva und Chris die Schwangerschaft bekannt. Wenige Wochen später flog Chris alleine nach Thailand, um an der zweiten Staffel der Reality-Show „Kampf der Realitystars” teilzunehmen. Ende April gab Eva dann unter Tränen die Trennung des Paares auf Instagram bekannt. Der Trennungsgrund ist bisher noch nicht bekannt, doch Eva deutete an, dass eine andere Frau der Grund für die Trennung sein könnte.

Eine andere Frau sei nicht der Grund der Trennung

Nach den Dreharbeiten zu „Kampf der Realitystars” sei Chris, laut Eva, ein anderer Mensch gewesen. Der Reality-Star deutete an, dass eine weibliche Teilnehmerin der Show der Grund für ihre Diskrepanzen sein könnte. Ihr Verflossener hat zu diesem Thema bis jetzt geschwiegen, doch jetzt hat sich Chris endlich zu der Trennung von Eva geäußert. Die Vorwürfe von Eva möchte der ehemalige „Das Sommerhaus der Stars”-Teilnehmer scheinbar nicht auf sich sitzen lassen. Auf Instagram betont Chris, dass keine andere Frau der Grund für die Trennung war. „Leute, hört bitte mit den Spekulationen auf, dass irgendwelche dritten Personen etwas damit zu tun haben.“, bat er seine Fans auf Social Media. Seine Reise nach Thailand war lediglich für die Teilnahme bei “Kampf der Realitystars”, dort sei er weder manipuliert worden noch habe er sich neu verliebt. Der Influencer erklärte außerdem, dass er sich eigentlich nicht zu dem Liebes-Aus äußern wollte, doch die Spekulationen um die Situation hätten ihn nicht losgelassen. Der Fitness-Fan teilte seinen Fans abschließend mit, dass sich die Grüne für eine Trennung nicht über Nacht ergeben würde, schon gar nicht wenn ein Kind im Spiel ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare