Auf den ersten Blick

TV-Star träumt sogar von ihm: Sie hat sich bei „Markus Lanz" in Virologen verguckt - „Ein attraktiver Mann“

Hendrick Streeck
+
Ein deutscher TV-Star hat sich im Fernsehen in den Corona-Experten und Virologen Hendrick Streeck verguckt.

Der Virologe Hendrik Streeck ist als Corona-Experte häufig in der ZDF-Talkshow „Markus Lanz“ zu Gast. Dort hat sich ein deutscher TV-Star nun in ihn verguckt.

  • Seit der Corona-Krise ist Virologe Hendrik Streeck häufiger in der ZDF-Talkshow „Markus Lanz" zu sehen.
  • Dort ist einem deutschen Star vor allem seine Attraktivität ins Auge gestochen.
  • Seitdem ist sie von dem Professor hin und weg.

Berlin - Dass er ein Experte auf seinem Gebiet ist, das hat er bereits mehrfach bewiesen: Nicht umsonst wird der Virologe und Professor Hendrik Streeck immer wieder als Gast in deutsche TV-Talkshows eingeladen. Ein beliebtes Format, in dem der Chef-Virologe an der Uniklinik Bonn häufiger zu sehen ist, ist die ZDF-Talkshow „Markus Lanz“. Bei einem dieser Auftritte nach der beendeten Sommerpause kann er nicht nur mit seinem Corona-Experten-Wissen überzeugen, sondern offenbar auch mit seiner Attraktivität. Einem deutschen TV-Star ist diese nicht entgangen und sie hat sich prompt in den Virologen verguckt.

Desirée Nick hat sich bei „Markus Lanz" in Virologen und Corona-Experten Hendrick Streeck verguckt

 „Ich habe mich ja verliebt“, gab Reality-TV-Star Desirée Nick ohne Umschweife in ihrem Podcast „Lose Luder - by invitation only“ gegenüber Natascha Ochsenknecht zu. Bekannt ist die TV-Entertainerin für ihren Hang zur Provokation und Eskalation, wie man zuletzt in der Sat.1-Realty-Show „Promis unter Palmen“ erleben durfte. „Ich sah diesen Mann und wurde in den Bann gezogen und jetzt stalke ich den“, verriet sie weiter. Erwischt hat es sie während der ZDF-Sendung „Markus Lanz“, in der Streeck als Talkshow-Gast eingeladen war. „Das ist für mich das Beispiel eines attraktiven Mannes, der Mann ist für mich James Bond. Der sieht so hübsch aus“, schwärmt die ehemalige Dschungelkönigin von dem Wissenschaftler.

Besonders seine Ausstrahlung hat es ihr offensichtlich angetan: „Dieses Gesicht spiegelt Humor und Intelligenz wider. Er ist sehr gut gekleidet, er artikuliert sich und spricht sehr schön, sieht so hübsch aus und ist dabei sehr männlich und sehr eloquent“, kriegt sich die 63-Jährige kaum mehr ein. Doch wieder einmal ist die Entertainerin unglücklich verliebt, denn Streeck ist erstens vergeben und zweitens angeblich an einen Mann. Das will Desirée Nick vor Kurzem gelesen haben. Doch träumen will sie trotzdem und so führte sie ihre Schwärmereien und Träumereien weiter aus. Denn Desirée Nick stellte sich den Virologen bereits in intimen Situationen vor.

Desirée Nick hat sich bei „Markus Lanz“ in Virologen verguckt - „Ist ein attraktiver Mann“

Während Streeck in der Talkshow über die Corona-Pandemie diskutiert, konnte Nick den Ausführungen des Wissenschaftlers offensichtlich vor lauter Anziehungskraft kaum mehr folgen. Sie träumte indessen von intimen Situationen unter der Dusche. „Ich habe alles vor mir gesehen. Heute Nacht bin ich aufgewacht und habe noch daran gedacht“, so die Schauspielerin. Ihr Kopfkino sprang dann sogar auf ihren Talkshow-Gast Natascha Ochsenknecht über: „Aber jetzt hab ich ein Problem. Ich werde ihn nachher erst einmal googlen und wenn ich ihn im Fernsehen sehe, dann stell ich mir das auch vor. Super, ganz toll“, bedankt sich diese bei ihrer Gastgeberin. (jbr)

Auch interessant

Kommentare