Jan Böhmermann und Olli Schulz springen Sido zur Seite

Sido gegen Bild-Zeitung: Unterstützung für Deutschrapper

Die Fotomontage zeigt links Jan Böhmermann und rechts Olli Schulz.
+
Jan Böhmermann und Olli Schulz ergreifen Partei für Sido.

Als „Abschaum“ und „Dreck“ hat Sido eine Bild-Reporterin bezeichnet, die ihm vor seinem Garten aufgelauert hat. Jan Böhmermann, Olli Schulz und ein paar Deutschrap-Kollegen springen dem Berliner jetzt zur Seite.

Ende vergangener Woche erwischte Sido an seinem Gartenzaun eine Bild-Reporterin, die vom Deutschrapper ein paar Fotos machen wollte. Wenige Tage zuvor war Sido in die Schlagzeilen gekommen, weil er Verschwörungstheorien zum Coronavirus* verbreitet hatte.  Sido bepöbelte die Bild-Reporterin*, bis diese die Flucht ergriff. Jetzt bekommt der Deutschrapper für diese Aktion viel prominente Unterstützung. In ihrem gemeinsamen Podcast "Fest und Flauschig" ergreifen Jan Böhmermann und Olli Schulz für Sido Partei*. Auch einige Kollegen aus der Deutschrap-Szene solidarisieren sich. * 24hamburg.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Auch interessant

Kommentare