Oliver Pochers beste Momente

Oliver Pochers TV-Karriere: Seine denkwürdigsten Fernsehauftritte

Oliver Pocher sorgte mit so manchem Auftritt für Aufsehen
+
Oliver Pocher sorgte mit so manchem Auftritt für Aufsehen

Mit diesen provokativen und denkwürdigen Auftritten sorgte er für Furore.

  • Oliver Pocher ist ein deutscher Komiker, Schauspieler und Moderator. 
  • Seinen Durchbruch hatte er als Gastmoderator beim Musiksender VIVA. 
  • Der Entertainer ist regelmäßig auf RTL, ARD und ProSieben zu sehen.

Oliver Pocher flimmert schon seit Jahren über die Fernsehscheibe und ist auf zahlreichen Preisverleihungen und Events zu Gast. Sogar eine gemeinsame Late Night Show mit TV-Legende Harald Schmidt, mehrere Besuche bei Stefan Raab und einige erfolgreiche Filme kann er für sich verzeichnen. Auch hat sich der Entertainer als Comedian, Moderater und auch Schauspieler versucht. Dabei sind es vor allem seine frechen und teils provokativen Sprüche, die Oliver Pocher wirklich berühmt gemacht haben. Und mit so manchem Auftritt hat er dabei für ordentlich Furore gesorgt – sogar bis über die Landesgrenzen hinaus!

Oliver Pocher beleidigt Mariah Carey

Die Pop-Diva wird den deutschen Comedian definitiv nicht in guter Erinnerung behalten. Bei Mariah Careys "Wetten Dass"-Auftritt 2005 zeigte sich Oliver Pocher wahrlich nicht von seiner charmantesten Seite. Kurz nach der Begrüßung spuckte Pocher zunächst seinen Drink vor Careys Füße und murmelte mit vollem Mund, dass die beiden sich ja schon kennen würden. Wenig begeistert meinte die Amerikanerin, dass er sich ihr gegenüber doch bitte angemessener verhalten möge, woraufhin der Comedian mit "Was heißt "Presswurst" auf Englisch?" konterte.

Auch auf der Leinwand ist Oliver Pocher nicht gerade für seine Zurückhaltung bekannt. In folgenden Filmen hat er schon mitgewirkt:

  • Bruder vor Luder (2015) 
  • Urmel aus dem Eis (2006) 
  • Hui Buh – Das Schlossgespenst (2006) 
  • 7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug (2006) 
  • Vollidiot (2007) 
  • Urmel voll in Fahrt (2008) 
  • Hanni & Nanni (2010) 
  • Frisch gepresst (2012)
  • Unter Deutschen Betten (2017)

Oliver Pocher spielt Britney Spears – nicht nur ein Mal!

Auch Britney Spears wurde schon öfter zur Zielscheibe von Oliver Pochers Witzen. Unvergessen bleibt aber sein "Gimme More"-Fernsehauftritt im hautengen Latex-Anzug mit blonder Perücke. Britney Spears hatte nämlich kurz zuvor bei den EMAs für Schlagzeilen, Spott und Häme gesorgt als sie im aufreizenden Kostüm eine etwas unkoordiniert wirkende Performance zum Besten gab. Ein paar Jahre später zeigte sich der Comedian wieder im Britney-Spears-Outfit – diesmal bei der Tanzshow "Let’s Dance!" und erntete statt Kritik diesmal Standing Ovations. Aktuell plant Oliver Pocher zahlreiche Auftritte in ganz Deutschland und veröffentlicht auf seiner Website regelmäßig Infos zu Veranstaltungen, Tourdaten und Locations. Über Google Maps sind die einzelnen Tour-Stationen hilfreich einzusehen.

Oliver Pochers Instagram-Post wird zensiert

Beste Feinde? So oder so ähnlich könnte man die Beziehung zwischen Oliver Pocher und Schlagerstar Michael Wendler bezeichnen. Immer wieder mokiert der Comedian vor allem die Beziehung zwischen dem Schlagersänger und seiner 19-jährigen Partnerin Laura Müller aufgrund des hohen Altersunterschieds. Der Höhepunkt war Oliver Pochers Interpretation von Falco-Hit "Jeanny", in dem es um Kindesentführung geht. Instagram nahm den abermals kommentierten und geteilten Post schließlich von der Seite, da er gegen die Regeln der Social-Media-Plattform verstößt. Oliver Pocher und Michael Wendler trafen daraufhin in dem Format "Pocher vs. Wendler" auf ProSieben zum spielerischen Duell aufeinander.

Oliver Pochers Kardashian-Eklat beim Opernball

Kim Kardashian als Stargast und Oliver Pocher als Co-Moderator auf dem Wiener Opernball 2014? Diese ungleiche Kombination sorgte weltweit für Schlagzeilen. Im Interview mit Kim Kardashian und ihrer Mutter Kris Jenner merkte Pocher an, dass er erst tanzen werde, wenn das Orchester ein bestimmtes Lied spiele und benutzte dabei einen rassistischen Ausdruck. Kim Kardashian – ihrerseits mit dem Afroamerikaner Kanye West verheiratet – äußerte sich in einer amerikanischen Sendung über ihr Entsetzen gegenüber Pochers Wortwahl und bezeichnete den Abend in Wien insgesamt als schrecklich.

Auch Jahre später hat der umstrittene Vorfall ein Nachspiel. So verteidigte Oliver Pochers Frau Amira Pocher ihn zuletzt auf Instagram vor Rassismus-Vorwürfen in Bezug auf das damalige Interview und verkündete zudem die Dreharbeiten für ihre neue gemeinsame Show "gefährlich ehrlich!".

Auch interessant

Kommentare