Dieter Bohlens Karriere bei DSDS

Dieter Bohlen als DSDS-Juror: Seine größten Erfolge, denkwürdigsten Momente und frechen Sprüche

Dieter Bohlen ist aus der DSDS-Jury nicht mehr wegzudenken
+
Dieter Bohlen ist aus der DSDS-Jury nicht mehr wegzudenken

Wie Dieter Bohlen bei DSDS zum TV-Star wurde: Vom Pop-Titan zu Deutschlands schärfsten Zunge – gnadenlose Kommentare bei Deutschland sucht den Superstar.

  • Die erste DSDS-Folge wurde am 09. November 2002 ausgestrahlt – von Anfang an mit dabei: Dieter Bohlen!
  • Dieter Bohlen hat inzwischen 17 Staffeln der beliebten Castingshow gedreht.
  • Der beliebte Juror wurde vor allem aufgrund seiner teils umstrittenen Sprüche berühmt.

Köln - Als ehemaliges Mitglied der 80er-Erfolgsband Modern Talking ist Dieter Bohlen schon seit Jahrzehnten in der Musikbranche erfolgreich. Als Produzent schrieb er die Filmmusik für TV-Hits wie „Tatort“ und komponierte zahlreiche erfolgreiche Werke für nationale wie internationale Künstler. 2002 konnte er schließlich bei der RTL-Neuproduktion „Deutschland sucht den Superstar“ einen Juroren-Posten ergattern und legte einen fulminanten Karriere-Aufstieg hin. Dabei ist er seit 17 Staffeln die einzige Konstante in einer sich stets wandelnden Jury.

Dieter Bohlens Weg zu DSDS

Dieter Bohlen heuerte Ende der 70er-Jahre beim Hamburger Musikverlag Intersong als Komponist an. Später veröffentlichte er in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern mehrere Singles, wobei sein großer Durchbruch erst in den 80ern als „Modern Talking“-Mitglied an der Seite von Thomas Anders erfolgte.

Nach Auflösung des Duetts widmete sich Dieter Bohlen zunächst wieder hinter der Kamera seiner Karriere und machte sich als Produzent einen Namen, weswegen er 2002 an der Seite von Thomas Stein, Shona Fraser und Thomas Bug in die DSDS-Jury geladen wurde. Die Dreharbeiten zu den Live-Shows finden nach wie vor in den MMC Studios Köln statt – teils werden die Castings aber auch an exotischen Stränden gedreht.

Dieter Bohlen sorgt mit lockeren Sprüchen für Aufsehen

Dieter Bohlens lockere Sprüche machten ihn zum Publikumsliebling und sorgten schon für ordentlich Furore. Eine Auswahl seiner erinnerungswürdigen Bemerkungen beim Casting und Recall:

  • „Leidest du an Intelligenzallergie oder was hast du an dreimal „Nein“ nicht verstanden?“
  • „Deine Stimme klingt wie eine zerschredderte Katze.“
  • „Wenn du bei mir im Keller singen würdest, würden die Kartoffeln freiwillig geschält nach oben kommen.“
  • „Diese Tanzerei war ein nettes Dessert, hat mir gut geschmeckt. Der Gesang war wie so eine Fleischvergiftung.“
  • „Ein kleines „Ja“ vom großen Dieter, ein großes „Ja“ vom kleinen Dieter.“
  • „Du singst wie ein Gartenzwerg auf Ecstasy.“

Dieter Bohlen erobert mit seinen DSDS-Hits die Charts

Mit der ersten Staffel gelang RTL ein fulminanter Erfolg. Durchschnittlich schalteten 12,8 Millionen Zuschauer ein, um Dieter Bohlens lockere Sprüche und Alexander Klaws Weg zum DSDS-Titel mitzuverfolgen. Alexander Klaws von Dieter Bohlen produzierter Siegersong „Take me Tonight“ erreichte sogar Platz 1 der deutschen Charts und die gemeinsame DSDS-Single „We Have a Dream“ wurde zum Release-Zeitpunkt die meistverkaufte Single Deutschlands.

17 Jahre später trafen sich einige DSDS-Allstars zu einer Neuinterpretation des Hits, der auf YouTube verfügbar ist. Luca Hänni, der 2012 die neunte DSDS-Staffel für sich entschied, konnte mit Dieter Bohlens Nummer „Don’t Think About Me“ nach nur vier Tagen Goldstatus holen und in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz auf Platz 1 der Charts einsteigen. Auf der RTL-Homepage sind die Highlights der letzten Staffel abrufbar.

Dieter Bohlen muss sich Kritik gefallen lassen

WenngleichDieter Bohlens Charterfolge unbestritten sind, so musste sich der „Pop-Titan“ auch schon einiges an Kritik gefallen lassen. Elli Erl beispielsweise – Gewinnerin der zweiten DSDS-Staffel – kündigte gleich nach ihrem Sieg die Zusammenarbeit mit dem DSDS-Juror. Auch Menowin Fröhlich, Zweitplatzierter der siebten Staffel, ließ kein gutes Haar an Juror Bohlen. Der ehemalige Sänger bezeichnete ihn als „zu faul zum Umfallen“.

Ramon Kaselowsky, der DSDS-Sieger der aktuellen Staffel, hingegen konnte mit Dieter Bohlens Hit „Eine Nacht“ wieder auf Platz 1 der deutschen Charts einsteigen und holte mit seinem ersten, ebenfalls vom DSDS-Juror produzierten Album „Herzenssache“ gleich Gold. Auf Instagram postet Dieter Bohlen regelmäßig Updates zu den DSDS-Dreharbeiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

40 Millionen Euro für Bundesliga-Star? Salihamidzic macht offenbar ernst - Berater äußert sich vielsagend
40 Millionen Euro für Bundesliga-Star? Salihamidzic macht offenbar ernst - Berater äußert sich vielsagend
Sensation in der Formel 1: Neben Mercedes - Zweites Auto aus Deutschland vor Einstieg?
Sensation in der Formel 1: Neben Mercedes - Zweites Auto aus Deutschland vor Einstieg?
Bayern holt Supercup gegen BVB: Neuer schimpft - Flick mit überraschender Transfer-Aussage
Bayern holt Supercup gegen BVB: Neuer schimpft - Flick mit überraschender Transfer-Aussage
Mario Götze: Transfer-Zoff zwischen Flick und den Bayern-Bossen?
Mario Götze: Transfer-Zoff zwischen Flick und den Bayern-Bossen?

Kommentare