Er macht Ferien auf den Malediven

Unfall im Paradies! Dieter Bohlen meldet sich nach Urlaubs-Schreck - „So eine Sch****“

Dieter Bohlen trägt eine Schwimmweste und eine weiße Kappe und treibt im Meer. Er schlägt sich eine Hand vor das Gesicht.
+
Nach einem Katamaran-Unfall treibt Dieter Bohlen im Indischen Ozean.

Im Malediven-Urlaub hat Dieter Bohlen ein neues Hobby für sich entdeckt. Dabei passierte ihm nun ein kleiner Unfall, der ihn auf Instagram ordentlich ins Fluchen brachte.

  • Dieter Bohlen befindet sich aktuell im Luxus-Urlaub auf den Malediven.
  • Dort hat der Pop-Titan ein neues Hobby für sich entdeckt, bei dem ihm nun aber ein Unfall passierte.
  • Direkt nach dem Schreck meldete Bohlen sich bei Instagram - und geriet ins Fluchen.

Malediven - Dieter Bohlen liebt Action, den Kick, das Besondere. Nicht umsonst lässt er sich seit etlichen Jahren besonders gerne als Chef-Juror beim „Supertalent“ von außergewöhnlichen Menschen, die genau das vereinen, immer wieder aufs Neue begeistern. Aber nicht nur beruflich, auch privat mag der Pop-Titan es gerne mal etwas spektakulärer. Bei einer seiner wilden Unternehmungen ist ihm nun aber ein Unfall passiert.

Der 66-Jährige befindet sich aktuell auf den Malediven. Gemeinsam mit seiner Familie verbrachte er bereits die Weihnachtstage auf dem Archipel, auch den Start ins neue Jahr feierte man nun am traumhaften Strand mit türkis-blauem Wasser. Allerdings musste Bohlen auch einiges an Kritik dafür einstecken, dass er während der Coronavirus-Pandemie eine solche Reise auf sich nimmt. Auf Instagram wandte er sich daher kürzlich mit einer klaren Botschaft an die Kritiker. Auch jetzt versorgte der Musiker seine 1,5 Millionen Follower mit einem neuen Urlaubs-Update - und versetzte einigen Fans kurzzeitig einen Schreck.

Dieter Bohlen: DSDS-Juror urlaubt auf den Malediven - und erlebt Schrecksekunde bei neuem Hobby

Neben Fahrradfahren auf der Insel und Yoga im Sand haben Bohlen und seine Frau Carina nämlich ein neues Hobby für sich entdeckt: Katamaran fahren. Ein kleines Video vom rasanten Spaß auf dem indischen Ozean postete der „DSDS“-Juror erst kürzlich auf Instagram. Nun legte er ein weiteres Video von seiner neuen Lieblingsbeschäftigung nach, in dem er berichtet, dass er einen Unfall mit dem Gefährt hatte.

Im neuen Beitrag liegt Bohlen mit Kappe auf und bekleidet mit Schwimmweste im Wasser. „Mann über Bord... In Seenot im Indischen Ozean“, schreibt er zu dem Video und erzählt auch, was passiert ist: „Ich bin umgefallen mit meinem sch*** Katamaran“, flucht der Pop-Titan, während ihm immer wieder Wellen ins Gesicht schwappen. Auch eine Erklärung, wie das Missgeschick vonstatten ging, hat er: „Eine Böe, eine Welle, alles zur gleichen Zeit. So eine Sch****“, ärgert er sich. Als die Kamera schwenkt, sieht man dann auch den Katamaran quer im Wasser treiben.

Dieter Bohlen kippt mit Katamaran um: So reagieren seine Fans auf das Missgeschick-Video

Dieters Fans können aber schnell aufatmen, Grund zur Sorge besteht nicht. Denn im Hintergrund des Videos ist in der Nähe schon das Ufer zu erkennen. Und auch Bohlen kann schon während er von seinem Malheur erzählt über den Unfall lachen. Deshalb nehmen auch seine Fans den Vorfall mit Humor zur Kenntnis. „Titan(ik) versenkt“, kommentiert ein User unter Anspielung auf Bohlens Bekanntheit als Pop-Titan. „Extrem gefährliche Situation so 25 Meter vom Strand“, stellt ein weiterer User belustigt fest. Ein anderer Fan hat augenzwinkernd noch einen kleinen Ratschlag: „Mach lieber weiter Musik, das liegt dir mehr“.

Mit der Musik darf Dieter Bohlen sich schon bald wieder intensiv auseinander setzen. Denn ab dem 5. Januar startet die neue Staffel der Gesangs-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ mit Bohlen als Chef-Juror auf RTL. Alle Sendetermine der neuen Superstar-Suche bei „DSDS“ stehen auch bereits fest. (han)

Auch interessant

Kommentare