Dieter Bohlens Hits

Dieter Bohlens Songs: Seine größten Hits als Sänger und Produzent

Als Produzent der DSDS-Finalisten schuf Dieter Bohlen eine Reihe von Hits
+
Als Produzent der DSDS-Finalisten schuf Dieter Bohlen eine Reihe von Hits

Dieter Bohlen ist seit vier Jahrzehnten eine Hit-Maschine. Keinem anderen deutschen Musiker gelangen als Sänger, Komponist und Produzent so viele Chart-Hits.

  • Als Sänger von Modern Talking hatte Dieter Bohlen fünf Nummer 1 Hits.
  • Als Komponist und Produzent der DSDS-Finalisten schaffte es Bohlen über zehnmal an die Spitze der Charts.
  • Auch für Künstler wie Yvonne Catterfeld und Chris Norman schrieb Bohlen schon große Charts-Hits.

Hamburg - Dieter Bohlen ist eine wahre Hit-Maschine. Der Sänger, Komponist und Produzent feiert seit vier Jahrzehnten kontinuierliche Chart-Erfolge. Als Sänger von Modern Talking, der bis heute erfolgreichsten deutschen Pop-Formation, gelangen Bohlen gleich fünf Nummer 1 Hits in den deutschen Charts. Ebenso erfolgreich war und ist Bohlen als Komponist und Produzent der Songs der Finalisten der Musik-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. Bereits über zehnmal gelang Bohlen mit den DSDS-Stars der Sprung an die Spitze der deutschen Single-Charts. Und auch für andere berühmte Musiker wie Yvonne Catterfeld und Chris Norman steuerte Bohlen Hits bei.

Dieter Bohlen: Hits mit Modern Talking

Die größten Hits seiner Karriere als Sänger brachte Dieter Bohlen in der ersten Phase von Modern Talking hervor. Bereits die Debüt-Single des Pop-Duos Dieter Bohlen und Thomas Anders war ein sensationeller Erfolg. Der im Oktober 1984 veröffentlichte Song „You’re My Heart, You’re My Soul“ schaffte in Deutschland, Österreich und der Schweiz den Sprung an die Spitze der nationalen Single-Charts. Die Single verkaufte sich weltweit über 8 Millionen Mal. Auch die zweite Single von Modern Talking, konnte an den Erfolg der Debüt-Single anschließen. „You Can Win If You Want“ schaffte ebenfalls Platz 1 und wurde mit Gold ausgezeichnet.

Mit „Cheri Cheri Lady“ aus dem Jahr 1985 und den beiden 1986 veröffentlichten Songs „Brother Louie“ und „Atlantis Is Calling (S.O.S. for Love)“ eroberte Modern Talking drei weitere Male die deutschen Single-Charts.

Titel Modern TalkingErscheinungsjahrChartplatzierung Deutschland
Your’re My Heart, You’re My Soul1985#1
Cheri Cheri Lady1985#1
Brother Louie1986#1
Atlantis is Calling (S.O.S for Love)1986#1
Geronimo’s Cadillac1986#3

Dieter Bohlen: Hits mit DSDS

Eine besonders erfolgreiche Zeit von Dieter Bohlen als Komponist und Produzent begann im Jahr 2002, als Bohlen Jury-Mitglied in der Musik-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ wurde. Die Folgen der RTL Casting-Show werden in Köln produziert. Ein Blick auf Google Maps verrät aber auch, an welchen exotischen Orten sonst noch gedreht wurde.

Die mit den Finalteilnehmern der Show eingesungene Single „We have a Dream“ wurde zu einem riesigen Erfolg. Die Single verkaufte sich über 800.000 Mal und erreichte Chartplatz 1 in Deutschland und der Schweiz. Noch erfolgreicher war die Zusammenarbeit von Dieter Bohlen mit Alexander Klaws dem Sieger der ersten Staffel von DSDS. Die erste Single von Klaws, „Take Me Tonight“, stürmte die Charts und hielt sich wochenlang auf Platz 1. In den folgenden Staffeln von DSDS produzierte Bohlen viele weitere Nummer-1-Hits für die Show-Gewinner. Besonders erfolgreich war die Zusammenarbeit mit Mark Medlock im Jahr 2007.

Bohlen und Medlock landeten mit folgenden Songs gleich dreimal an der Spitze der Charts:

TitelErscheinungsjahrHöchste Chartplatzierung Deutschland
Now or Never2003#1
Summer Love2004#1
You Can Get It2007#1

Dieter Bohlen: Hits mit anderen Künstlern

Neben seinen Chart-Erfolgen als Sänger von Modern Talking und als Produzent der DSDS-Stars komponierte und produzierte Dieter Bohlen im Laufe seiner Karriere auch für viele weitere Künstler sehr erfolgreiche Lieder. Allen voran ist die Erfurter Sängerin Yvonne Catterfeld zu nennen, der Bohlen mit den beiden Hits „Für Dich“ und „Du hast mein Herz gebrochen“ in den Jahren 2003 und 2004 zum Durchbruch verhalf.

Eine ebenso erfolgreiche Zusammenarbeit verband Dieter Bohlen mit dem englischen Sänger Chris Norman, für den er einige Lieder komponierte. Als Chartstürmer erwies sich der Song „Midnight Lady“, den Bohlen als Titellied für eine Tatort-Folge komponierte. Die Single hielt sich mehrere Wochen auf Platz 1 der Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz und wurde insgesamt über eine Million Mal verkauft.

Dieter Bohlen war jedoch nicht mit allen musikalischen Projekten seiner Karriere erfolgreich. Als Mitglied der Band Sunday und mit seinem Solo-Projekt Blue System weist die Diskografie Bohlens keinen einzigen Hit auf.

Auch interessant

Kommentare