„Biete Rostlaube, suche Traumauto“

Panagiota Petridou: Wutanfall beim Dreh für VOX-Doku – „Geht’s eigentlich noch?“

Panagiota Petridou filmt sich in ihrem Auto.
+
In einer Instagram-Story hat Panagiota Petridou ihrem Ärger über einen Snack Luft gemacht.

Mit ihrer Sendung „Biete Rostlaube, suche Traumauto“ (VOX) ist Panagiota Petridou bereits seit zehn Jahren im Fernsehen zu sehen. Nun hat sich die Moderatorin in einer Insta-Story zu Wort gemeldet. Sie ist wütend.

Köln – Sie ist meist witzig, charmant und schlagfertig – sie kann aber auch ganz schön sauer werden. Die Rede ist von TV-Moderatorin Panagiota Petridou (41) die vor allem durch die VOX-Doku-Soap „Biete Rostlaube, suche Traumauto“ bekannt wurde. Gerade ist die ehemalige Handballerin – sie spielte unter anderem bei Borussia Dortmund in der 3. Liga – wieder für Dreharbeiten in Köln unterwegs. Dabei hat Panagiota Petridou nun in ihrem Auto einen ziemlichen Wutanfall bekommen. Und das Ganze bei Instagram hochgeladen. Es geht um ihr Essen ... *

In ihrer Insta-Story sieht man Panagiota „Jota“ Petridou im Auto sitzen und davon erzählen, dass sie Nüsse liebt und Rosinen hasst. Deswegen habe sie sich ein Studentenfutter ohne Rosinen gewünscht. Und diesem Wunsch wurde seitens der Produktionsfirma von „Biete Rostlaube, suche Traumauto“ offenbar auch entsprochen: „Stand auf der Packung – alles richtig.“ Doch dann: „Dann mach ich diese Packung auf ... sach ma: Geht et eigentlich noch?“ Panagiota Petridou gibt richtig Gas: „Was ist da drin? Ich zeig es euch mal kurz.“ Sie streckt ihre Hand in die Kamera: „Goji-Beeren! Und nicht nur das! Da sind auch noch getrocknete Kirschen drin.“ Die TV-Moderatorin kriegt sich kaum noch ein. Ihre Motz-Tirade will gar nicht mehr enden. *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare