1. tz
  2. Stars

„Langsam fängt sie an zu nerven“: Sarah Engels Fans stocksauer wegen ihrem Baby

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Sarah Engels bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2021, sowie bei Instagram
Sarah Engels zeigt gerne ihre Babykugel © xC.xHardtx/xFuturexImage & Screenshot Instagram: sarellax3

Die Geburt ihrer kleinen Tochter steht kurz bevor. Auf Instagram präsentiert DSDS-Teilnehmerin Sarah Engels stolz ihren Babybauch. Doch viele Fans haben darauf so gar keine Lust mehr.

Lange kann es nicht mehr dauern, bis Familie Engels endlich zu viert ist. Um die letzten ruhigen Wochen vor der Geburt ihrer kleinen Tochter noch genießen zu können, urlauben Sarah Engels (29) und ihr Julian gerade mit Sohn Alessio Lombardi-Engels (6) auf Kreta.

Fleißig versorgt die Sängerin dabei ihre über 1.7 Millionen Follower auf Instagram mit intimen Einblicken aus ihrem Privatleben. Dabei steht aktuell natürlich besonders die bevorstehende Geburt im Fokus. Doch vielen Fans reicht es inzwischen. Sie fordern weniger Babybauch-Content. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Sarah Engels zeigt auf Instagram gerne ihre Babykugel

Sarah Engels ist hochschwanger, lange kann es bis zur Geburt ihrer Tochter nicht mehr dauern. Entsprechend groß ist der Babybauch der 29-Jährigen. Gar nicht so einfach, damit eine komfortable Schlafposition zu finden! Das muss auch die baldige Zweifach-Mama feststellen und teilt ihr Leid in einem lustigen Video mit ihren Fans auf Instagram. „Alle Mommys können es fühlen, oder?“, fragt sie dabei, während sie sich auf dem Bett hin und her wälzt und einfach nicht zum Schlafen kommt.

Screenshots Facebookkommentare
Viele Fans sind genervt von Sarah Engels´Schwangerschaftscontent © Screenshots Facebookkommentare

Manchen Fans reicht es jedoch mit den ganzen Schwangerschaftsfotos

Während viele Fans mit der Siegerin der 3. Staffel von The Masked Singer mitfühlen können, zeigen sich einige auch ziemlich genervt vom ständigen Schwangerschafts-Content. „Langsam fängt die Gute wieder an zu nerven, allen Mist wieder posten. Wollte sie nicht mehr alles öffentlich tun?“, fragt eine Facebook-Nutzerin. „Ohhhh ... das tut mir sowas von nicht Leid!“, zeigt ein weiterer Fan wenig Mitleid. „Langsam aber sicher geht sie einem auf die Nerven. Wir wahren alle schonmal schwanger“, kommentiert die Nächste.

„Langsam wirds echt peinlich. Das schönste der Welt und Sie jammert. Andere Frauen wären froh in diesen schönen Umständen zu sein und Sie macht alles so lächerlich. Bitte, man sollte diese Nachrichten blocken“, fordert eine weiterer Nutzerin gar. So oder so, lange wird es keine Babybauch-Posts mehr geben. Vielleicht können sich ihre Fans ja bald schon an Bildern von Sarahs Tochter erfreuen.

Auch interessant

Kommentare