„Werde nicht so aktiv sein“

Atem-Probleme durch Corona: Pietro Lombardi versetzt Fans in Sorge - Sarah und Laura Maria ebenfalls betroffen?

Pietro Lombardi ist mit dem Coronavirus infiziert. Der „DSDS“-Gewinner gab ein Gesundheits-Update: Es geht ihm schlechter. Nun ist auch Exfreundin Laura Maria in Quarantäne.

  • Sänger Pietro Lombardi wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
  • In seiner Instagram-Story gibt er regelmäßig Updates, wie es ihm aktuell geht. Zuletzt verkündete er, dass es ihm schlechter gehe und löste damit riesige Sorge bei den Fans aus.
  • Seine Erkrankung hat auch Folgen für Andere: Nun ist seine Exfreundin Laura Maria nach einem Treffen ebenfalls n Quarantäne - und auch Sarah Lombardi macht sich Gedanken.

Update vom 10. Januar 2021, 11:02 Uhr: Trotz seiner bekanntgegebenen Atemprobleme verzichtet Pietro Lombardi nicht auf seine tägliche Instagram-Live-Session um 00.15 Uhr und singt seinen Fans dort wie eh und je ein Ständchen. Eine Sache scheint dem DSDS-Gewinner aber zu fehlen: Ketchup. Er teilt ein Foto mit sich und seinen Kumpels in der Instagram-Story und fragt dazu: „Kann mir jemand Ketchup bringen?“. Die markierten Freunde reagieren per privater Nachricht wohl sofort, denn im nächsten Bild schreibt der Sänger mit Lach-Smileys: Ein Freund kommt extra aus Düsseldorf mit einer Flasche Ketchup, ein anderer liefert Pommes. An der Versorgung scheint es bei so vielen guten Freunden also nicht zu scheitern. Auch Schlager-Sänger Giovanni Zarella ging bereits für Pietro zur Apotheke (siehe unten).

Pietros Kumpels bringen Ketchup und Pommes in die Quarantäne.

Pietro Lombardis Ex Laura Maria wegen ihm in Corona-Quarantäne

Auch die Zeitvertreibe scheinen Pietro Lombardi derzeit noch nicht auszugehen. Er rasiert sich die Haare, schaut einen Harry Potter-Film und macht Videotelefonate mit seinem Sohn Alessio. Vielleicht ist er aber nicht der Einzige, den Pie während der Quarantäne anruft. Denn gerade machte seine Exfreundin Laura Maria öffentlich: Auch sie ist in Quarantäne, weil sie sich zuvor mit dem 28-Jährigen getroffen hat. Bahnt sich da etwa ein Liebes-Comeback an?

Sarah Lombardi und Julian Büscher nun auch in Quarantäne?

Viele Fans fragen sich nun aber auch: Wie ist das dann eigentlich mit Sarah Lombardi, Mutter seines Sohnes Alessio, und ihrem Verlobten, Julian Büscher? Müssen sie nicht auch in Quarantäne? Schließlich teilen sich die Eltern die Erziehung von Alessio. Sarah Lombardi klärt dazu in ihrer Instagram-Story auf: Nein, sie ist nicht in Quarantäne. „Wir haben das Gesundheitsamt angerufen und uns informiert um deren Anweisungen zu folgen und nichts falsch zu machen. Demnach müssen wir aber nicht in Quarantäne.“ Sie seien gesund. Trotzdem werden sie und ihre Familie noch einmal einen Test machen - nur zur Sicherheit.

Sarah Lombardi und Julian Büscher machen einen Corona-Test.

Pietro Lombardi: „Das Atmen ist schwerer als sonst“

Update vom 09. Januar 2021: Seine Infektion mit dem Coronavirus bereitet den Fans von Pietro Lombardi weiterhin große Sorgen. Der Star-Sänger gibt für seine Fans regelmäßig Gesundheits-Updates, erzählt, wie es ihm mit dem Virus geht. Am Freitag jagte er seinen Anhängern dann einen kleinen Schreck ein. Eigentlich geht Pietro nämlich jede Nacht um 00.15 Uhr für seine Fans live auf Instagram. Nun hatte er aber angekündigt, „nicht so aktiv zu sein. Heute geht es mir leider nicht so gut“. Zu einem Post schrieb er noch, sein Hals würde langsam ordentlich Probleme machen. Die Fans hat das scheinbar ganz schön besorgt.

Wie Lombardi selber auf Instagram verriet, haben sich wohl extrem viele Follower gemeldet, wollten unbedingt wissen, wie es ihrem Lieblingsstar mit dem Virus geht. Und der erklärte in seiner Instagram-Story dann auch gleich mal ausführlich seinen Zustand. „Bei mir ist es aktuell so, dass ich extrem schlecht Luft kriege. Man kann nicht richtig ein und ausatmen. Das Singen wird immer schwerer. Das Atmen ist definitiv schwerer als sonst“, gibt er bekannt.

Pietro Lombardi mit Corona infiziert: So bekämpft er das Virus

Klingt, als hätte es den Musiker doch ein wenig härter mitgenommen. Sorgen sollen seine Fans sich aber trotzdem nicht um Pietro, wie er selber sagt: „Ansonsten geht es mir eigentlich gut, bisschen Knochenschmerzen natürlich. Ich kann noch lächeln, sagen wir es so.“ Den Followern verrät er auch, wie er gegen das Virus ankämpft. „Viel Wasser trinken, viele Vitamine zu sich nehmen und so gut es geht ausruhen“, erzählt Lombardi.

Und seine Fans lässt Pietro natürlich auch nicht im Stich. Trotz seiner Ankündigung, kürzer treten zu wollen, ging der Instagram-Star in der Nacht wieder live. Bis vier Uhr morgens talkte er mit den Fans und zeigte bei einigen musikalischen Cover-Versionen, die er sang, dass seine Stimme zwar angeschlagen ist, aber trotzdem noch ganz gut funktioniert. Außerdem holte er kurzerhand seinen Kumpel Filip Pavlovic mit in die Runde. Der „Bachelorette“-Star wird ab nächster Woche am Dschungelcamp-Ersatz teilnehmen. RTL hat mittlerweile alle Stars für die Dschungelshow bestätigt.

Pietro Lombardi schlägt sich trotz Virus-Erkrankung die Nacht um die Ohren - Fans sind besorgt

Trotz später Stunde waren wieder tausende von Followern live auf Instagram dabei. Dass er sich trotz seines Gesundheitszustandes so spät in der Nacht noch mit singen beschäftigt, feiert allerdings nicht jeder Fan des 28-Jährigen. Unter seinen Instagram-Posts bitten ihn daher viele darum, sich doch lieber gescheit auszukurieren, als sich die Nacht um die Ohren zu schlagen. „Nicht lieber Lunge schonen?“, fragt ein besorgter User. Viele weitere Fans bitten ihn darum, sich doch lieber zu schonen und viel zu schlafen, damit sich sein Zustand schnell bessert. „Gesundheit ist das wichtigste auf der Welt und deine Fans warten auf dich, das weißt du“, heißt es außerdem in den Kommentaren. Seine Fans würden dem Sänger eine kleine Auszeit also schonmal nicht übel nehmen.

DSDS-Gewinnner von 2011: Pietro Lombardi hat Corona.

Corona setzt Pietro Lombardi zu: DSDS-Star geht es schlechter - Er muss sich zurückziehen

Update vom 08. Januar 2021, 18.50 Uhr: Pietro Lombardi geht es schlechter. Der Sänger, der sich mit dem Coronavirus infiziert hatte, gab ein Gesundheitsupdate zu seinem Zustand. Corona setzt ihm stark zu - die Folge: Er zieht sich aus den sozialen Netzwerken etwas mehr zurück.

Lombardi schreibt auf Instagram: „Ich werde heute nicht so aktiv sein. Heute geht es mir leider nicht so gut.“

Der Sänger erklärt, was ihn besonders schmerzt: „Langsam merke ich auch, dass mein Hals zugeht.“ Dies postet er unter einen aktuellen Clip, in dem er für seine Follower singt. Nun folgt er den Ratschlägen der Fans, die ihm ans Herz legen, sich lieber zu schonen. „Sollte es besser werden“, schreibt er, wird er wieder streamen.

In der Quarantäne hatte der DSDS-Gewinner seine Zeit mit Livestreams genutzt, coverte täglich verschiedene Songs für seine Follower. Damit ist nun Schluss - die Gesundheit geht vor.

DSDS-Gewinner Pietro Lombardi: So verbringt er die Quarantänen-Zeit

Update vom 08. Januar 2021: Pietro Lombardi wurde positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit befindet sich der 28-Jährige in Quarantäne, gibt über Instagram regelmäßig Updates über seinen Gesundheits-Zustand. Für Lombardi heißt es nun erstmal: Zu Hause bleiben und gesund werden. Die Zeit vertreibt sich der Sänger aber auch ganz gut: Am Abend schaute er sich erst ein Fußballspiel seines Kollegen Sinan Gümüş an und postete kurz darauf noch eine Coverversion von „Always Remember Us This Way“ von Lady Gaga.

Seine Stimme hat der DSDS-Star also wieder, nachdem er seinen Followern und Fans bestätigt hatte, dass diese regelmäßig „abkackt“. Um kurz nach Mitternacht ging Lombardi nochmal live auf Instagram - Langeweile kommt bei dem Musiker wohl eher nicht auf. Während seiner Live-Session beantwortete Lombardi Fragen seiner Fans - eine Userin war sogar so aus dem Häuschen, weil sie mitten in der Nacht mit dem Sänger sprach, dass sie einen Lachanfall bekam. Wie Pietro Lombardi darauf reagierte? „Ich war echt verwirrt“, schrieb der 28-Jährige.

Pietro Lombardi hat Corona: Der Sänger gibt ein Gesundheits-Update

Update vom 07. Januar 2021: Mit dieser Nachricht jagte Pietro Lombardi seinen Fans einen dicken Schreck ein. Der beliebte Sänger hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Auf Instagram teilte der ehemalige „DSDS“-Sieger mit, dass er sich zuletzt morgens nicht gut gefühlt habe und daher einen Test gemacht habe. Dieser war schließlich positiv.

Pietro befindet sich also aktuell natürlich in Quarantäne. Jetzt meldete er sich aus seinem Heim, das er momentan ja nicht verlassen darf und gab ein Gesundheits-Update. In seiner Instagram-Story sprach der Musiker aus seinem Bett zu seinen Followern. „Meine Stimme kackt geisteskrank ab“, gestand er. „Aber hey, vergiss nicht zu lächeln“, lässt Pietro sich nicht unterkriegen. Zum Glück kann er auf die Unterstützung seiner Freunde zählen.

Pietro Lombardi positiv auf Corona getestet: Dieser Schlager-Megastar kümmert sich nun um ihn

Und was diese Hilfe angeht, scheint Pietro in besten Händen zu sein: Ein deutscher Schlager-Megastar kümmert sich nämlich um ihn. Denn während der „Cinderella“-Interpret sich in häuslicher Isolation befindet, gehen Kumpels für ihn einkaufen - und einer davon ist niemand geringeres als Giovanni Zarrella.

Pietro Lombardi gönnt sich die Vitamine, die Kumpel Giovanni Zarrella ihm gebracht hat.

Zarrella und Pietro Lombardi sind schon lange gut befreundet. Klar also, dass der Schlager-Star Pietro in der schweren Phase nicht hängen lässt. Wie der 28-Jährige erzählt, ist Giovanni extra für ihn zur Apotheke gefahren. „Ich gönne mir jetzt ein paar Vitamine, Giovanni hat mir da was vorbeigebracht“, plaudert der Musik-Star auch aus, was in der Apotheken-Lieferung so drin war. Eine gute Nachricht für die Fans hat Pietro dann auch noch bereit: Sein gewöhnliches allabendliches Instagram-Live-Video wird er trotz angeschlagener Stimme durchziehen.

Corona positiv! Pietro Lombardi schockt Fans - und äußert sich direkt: „Sage ich euch ehrlich ...“

Erstmeldung vom 06. Januar 2021: München - Pietro Lombardi ist offenbar mit dem Coronavirus infiziert - „Ich bin heute Morgen aufgestanden und habe so ein ungutes Körpergefühl gespürt, was ich vorher noch nie gespürt hab“, teilt der „DSDS“-Gewinner von 2011 auf Instagram mit. „Mein Bauch hat mir gesagt, komm mach mal ‘nen Corona-Test“, so der 28-Jährige in seiner Story. Und sein Gefühl hat Lombardi wohl nicht getäuscht. Der Test war leider positiv.

Aber was heißt das jetzt für ihn? „Das heißt für jetzt, dass ich Corona hab‘“‚ spricht Lombardi via Insta-Story zu seinen Fans. Er müsse nun erstmal zu Hause bleiben, will seine Fans aber auf dem Laufenden halten, „wie es mir so geht“.

Pietro Lombardi: „DSDS“-Gewinner ist Corona-positiv - und teilt sein Leid mit seinen Fans auf Instagram

Bei Pietro Lombardi scheint sich eine milde Infektion abzuzeichnen. Zumindest scheint er zum Zeitpunkt der Story noch guter Dinge: „Aktuell habe ich ein bisschen Knochenschmerzen, aber ansonsten gehts mir ganz gut. Sag ich euch ehrlich.“

Seine Familie hat offenbar für den „DSDS“-Gewinner eingekauft. So zeigt Lombardi am Ende der Story ein Bild mit einer Einkaufstüte, die ihm offenbar vor die Tür gestellt wurde.

So startet der „DSDS“-Gewinner nach einem harten Jahr 2020 krisengeschüttelt in das junge 2021. Im vergangenen Jahr hat Lombardi einen schweren finanziellen Rückschlag erlebt. Auch in der Liebe war 2020 für Lombardi nicht gerade ein Glücksjahr - kürzlich hat der Sänger in einer Fragerunde äußerst private Details preisgegeben und erzählte, was für ihn ein absolutes „No-Go“ bei einer Frau ist.

Rubriklistenbild: © Screenshot: instagram/pietrolombardi

Auch interessant

Kommentare